Stickman Base Jumper 2

Das Strichmännchen springt wieder

Stickman Base Jumper 2 von Djinnworks wird alle Gamer begeistern, die das kleine Strichmännchen bereits vermisst haben. Aber Djinnworls meint es gut mit euch und bringt noch vor Weihnachten ein neues Spaßspiel heraus. Leider ist aktuell nur die Android-Version kostenlos. iOS-Spieler müssten 0,99 Euro zahlen, um sich beispielsweise vom Empire State Building fallen zu lassen.

Und das erwartet euch in Stickman Base Jumper 2: Mit über 20 Millionen Downloads war der Vorgänger von Stickman Base Jumper 2 bereits ein riesiger Erfolg. Jetzt geht der Spaß endlich weiter. Und ihr könnt erneut euren Fallschirm einpacken, um als Strichmännchen von den höchsten Gebäuden der Welt zu springen.  Hier gibt es die Android-Version.

Stickman Base Jumper 2 kostenlos spielen

Wie bereits im ersten Teil ist es auch hier wichtig, den perfekten Absprung hinzulegen. Denn ansonsten knallt das arme Kerlchen gegen die Häuserwand. Und das wäre sein Tod.

Stickman Base Jumper 2
Mit Blick auf den Broadway springt man vom Empire State Building

Von diesen bekannten Bauwerken könnt ihr springen: Der Pariser Eiffelturm ist genauso dabei wie der New Yorker Trump Tower. Auch das Empire State Building darf bestiegen werden, um sich dann in die Tiefen Manhattans zu wagen. Springt mit einem Fallschirm, oder einem Suits. Diese könnt ihr euch nach und nach im Spiel freischalten. Es hängt halt davon ab, wie gut ihr das Game meistert.

So wird gesteuert

Stickman Base Jumper 2
Augen zu und… runter…!

Mittels eines einfachen Fingertipps auf das Display muss die Länge des Anlaufs und der Zeitpunkt des Absprungs genau abgepasst werden. Denn ansonsten wäre das Level mit einem gescheiterten Versuch beendet worden – und das ist auch zeitgleich das Ende des Spiels. Also kurz bevor der Fallschirmspringer den Boden berührt, nochmals mit einem weiteren Fingertipp rechtzeitig den Fallschirm öffnen und in der vorgegebenen Sicherheitszone landen. Klingt einfach, ist aber nicht immer einfach zu bewerkstelligen. Aktuell bietet das Spiel euch 45 Levels, in denen ihr beweisen könnt, was ihr drauf habt. Cool ist, dass es verschiedene Kameraeinstellungen gibt. Herrlich.

Sammelt bis zu drei Sterne ein

Im Game spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Achtet auf eure Anlauf- und Fallgeschwindigkeit. Denn die Zeit bzw. die Sekunden, die ihr schneller als benötigt für den Sprung benötigt habt, werden euch gutgeschrieben. Denn die verbrauchte Zeit und die Geschwindigkeit des Fallschirms tragen zur finalen Wertung eures Sprunges bei. Und bescheren euch maximal drei Sterne für jedes Level.

Hier gibt es das offizielle Video

Im Party-Modus könnt ihr außerdem gegen eure Freunde kämpfen. Und wer gleich alle Inhalte von Stickman Base Jumper 2 freischalten möchte, zahlt einen einmaligen In-App-Kauf von 99 Cent. Das gilt für Android-Gamer. Denn iPhone-Spieler müssen sofort knapp einen Euro berappen.

Hier gibt es übrigens den ersten Teil des Spiels.

Das sind die Features des Spiels

  • 45 Levels
  • Einfache Steuerung
  • Süße Grafik
  • Schöner Sound
  • Suchtgefahr
  • Mehrspielermodus (gegen Bezahlung)

Fazit: Daumen hoch, denn auch diese Version ist ein tolles Spiel. Ich habe es jetzt mit meinem Nexus getestet, aber ich würde 0,99 Euro für das Spiel ausgeben. Denn es ist jeden Cent wert.

Weitere Strichmännchen-Spiele erhaltet ihr hier.

Wer einfach nicht genug bekommen kann, findet hier mehr als 2200 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android.