Holt euch den Titel!

Stick Soccer 2 ist eine aktuell sehr beliebte Comic-Fußballsimulation, in der ihr einen Club an die Weltspitze bringen müsst. Erstellt ein eigenes Team, entwerft Trikots und zeigt, was ihr drauf habt. Die App aus dem Hause Stick Sports Ltd. ist kostenlos in den Stores zu haben.

Und das erwartet euch in dem Spiel Stick Soccer 2: Bevor man die Fußballwelt erobern kann, muss man einige Sachen vorab erlernen. Dazu dient euch ein Tutorial, das ihr mitmachen solltet. Ihr beginnt mit dem Üben eines Elfers (ohne Torwart). Auf dem Display erkennt man, dass man lediglich mit dem Finger nach oben wischen muss, um zu schießen. Aber wischt ihr zu feste, knallt er gegen die Latte. Also vorsichtig sein. Hier gibt es die iOS-Version des Spiels.

Stick Soccer 2 kostenlos spielen

Stick Soccer 2
Stick Soccer 2 ist grafisch gut gelungen – Comic-Stil halt!

Ihr erhaltet sofort nach Spielende Punkte. Ihr werdet automatisch ein Land. Bei mir ist es Andorra. Das Land hat nicht gerade viele Stars hervorgebracht, sodass ich am Ende nur etwas Besseres aus dem Team machen kann. Oder? Jedes Land hat drei Herausforderungslevels. Ihr müsst also versuchen, so viele Punkte wie möglich zu erhalten. Und haltet Ausschau nach sogenannten Combos. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Stick Soccer 2Die Trockenübung mit den zwei Torwarten ist ein wenig lächerlich, denn jeder sollte drei Bälle im Netz versenken können. Zumal die beiden Keeper sich nicht bewegen können, weil sie einfach aus Eisen sind. Aber egal. Ich bin ja noch im Tutorial und muss lernen. Ich erfahre aber zeitnah, dass ich alle Herausforderungen für Andorra gemeistert habe. Und mir neun Torchancen verdient hat.

Ich darf dann zu meinem ersten Spiel antreten. Es beginnt in der 12. Minute. Vor mir stehen drei Gegner und der Torwart. Die Aufgabe: Den Ball ist Tor zu schießen. Bzw. ihn hineinzuwischen. Dazu habe ich genau neun Versuche, die ich mir vorher verdient habe. Die schlacksigen Gegener haben Stelzenbeine, an denen der Ball dennoch nicht vorbei will. Also muss ich mir eine andere Taktik überlegen. Genau. Draufdreschen.

Mein Team sind die Pappnasen

Stick Soccer 2
Erstellt euer eigenes Team

Ich gewinne mein erstes Match und erhaltet dafür Geld. Geld aus dem Spiel. Geld als Mannschaftsbonus. Und einen Fanbonus. Ich erhalte jetzt den Hinweis, dass meine kleine Anzahl Fans einen Mannschaftsnamen haben wollen, den sie im Stadion schreien können. Auch die Trikots können erstellt werden. Meine Pappnasen erhalten ein dunkelrotes Trikot mit blauem Logo. Und sofort kann unsere Reise um die Welt beginnen. Denn schließlich will meine Mannschaft die beste der Welt werden. Pappnasen, go!

Zeigt euer Können auf der ganzen Welt

Stick Soccer 2
Fallrückzieher ist etwas für Könner. Auch in diesem Spiel

Wir starten in San Marino und es beginnt wie in der ersten Runde mit den Elferschießen. Dieses Mal aber mit drei Torwart-Dummies. Und der Möglichkeit, den Ball zu passen. Auf einen virtuellen nicht erkennbaren Mitspieler. Zu Deutsch: Wischt erst nach links oder rechts und dann nach oben, damit der Schuss im Netz landet.
Spielerkarten verbessern die Leistung eures Teams. Und sie bringen euch Fans. Stellt also das ultimative Team aus den Stars von heute auf. Oder lasst Kicker-Legenden aus alten Zeiten wieder aktiv werden. Eurer Phantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. 

Lustig sind die Werbebanner am Rand – hier heißen Fast Food-Restaurants McStick und Colalierferanten Stick Cola.

Ich bin ja bereits Fan des Spiels Stick Tennis und auch dieses hier macht mich richtig an. Weil es Spaß macht, eine Herausforderung darstellt. Und rundherum gelungen ist. Ein Dank an die Macher – hier könnt ihr übrigens mehr erfahren.

Das sind die Features des Spiels

  • Einfache Steuerung
  • Coole Grafik
  • Spannendes Gameplay
  • Gute Ligen und Herausforderungen
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Stick Soccer 2 ist ein toller Spaß, den ich nur jedem ans Herz legen kann, der auf comichafte Unterhaltung abfährt. Die Atmosphäre in den Stadien ist toll, der Suchtfaktor leider hoch. Eben weil es ein eigentlich sehr banales Spiel ist. Aber ein sehr gutes. Ich habe nichts zu meckern. Aber gebt bitte kein Geld für teure In-App-Käufe aus, denn es ist egal, in welchem Leibchen eure Spieler auftreten.

Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.