Skateboard Slam

Zynga kann nicht nur Endless-Runner und Farmspiele, sondern auch Skater-Spiele. Oder? Wer „Skateboard Slam“ noch nicht kennt, kann es sich jetzt erstmalig kostenlos im Apple Store downloaden. 

Erhältlich_im_AppStore-300x103Und darum geht’s: In insgesamt 40 Einzelspieler-Level können Spieler sich gegen KI-Gegner messen. Dabei gibt es je Level drei so genannte Missionsziele. Das ist meist das Gewinnen des Rennens gegen den 2Gegner, aber auch die Vorgabe zum Ausführen von Sprüngen und Tricks in vorgegebener Anzahl oder Länge. Für jede erfolgreich abgeschlossene Mission gibt es dann einen Stern als Belohnung. Im Spiel gibt es vier unterschiedliche Umgebungen, die man freischaltet, sobald mein ein vorheriges Ziel erreicht hat. Natürlich gibt es auch einen Mehrspielermodus, in dem man sich gegen seine Freunde messen kann – ein Facebook-Login wird vorausgesetzt. Wer beim Skaten fleißig Münzen sammelt, kann seinen Skater individuell aufpeppen und ihm Skateboard Slamein cooleres Board oder noch coolere Klamotten besorgen. Die Steuerung des Spiels erfolgt über wenige Wischgesten. Der Skater fährt von ganz alleine, aber der Spieler muss ihn lenken. Für die richtige Abwechslung sorgen Tricks und verschiedene Power-Ups, welche es dem Spieler ermöglichen, seine Gegner zu überholen.

Fazit: Fun, Fun, Fun. Auch wenn ich im realen Leben niemals so lange auf einem Board stehen könnte, geschweige denn damit Springen könnte, hatte ich Spaß. Ich werde aber niemals Geld für In-App-Käufe ausgeben und ich muss gestehen, dass mir das Spiel zwei Mal abgestürzt ist (getestet auf einem iPhone 42 mit iOS 7.0.4). Vielleicht habt ihr mehr Glück. Probiert es aus.

Ob in Zukunft auch eine „Skateboard Slam“ Android-Version veröffentlicht wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Weitere Zynga-Spiele gibt es hier!