Silent Nights Die Wunderkinder

Silent Nights Die Wunderkinder, das Wimmelbildspiel aus dem Hause BigFish Games, schickt die Spieler auf die Suche nach entführten Personen. Der PC-Klassiker ist aktuell kostenlos für das iPhone und iPad erhältlich!

Silent Nights Die Wunderkinder
Silent Nights Die Wunderkinder

Und darum geht’s in Silent Nights Die Wunderkinder: Auf dem Weg zu einem Konzert wird Yvette, die Schwester der Hauptakteurin, entführt und nun ist es die Aufgabe des Spielers, sie wiederzufinden. Das Blöde ist, dass die Gruppe, die Yvette verschleppt hat, nicht ganz harmlos ist – und jetzt ist der Spieler gefragt, denn nur indem man unterschiedliche Wimmelbildszenen durchgeht und verschiedene Rätsel löst, wird man Schlimmeres (den Tod?) von Yvette abwenden können (↑hier gibt es das Spiel).

Silent Nights Die Wunderkinder kostenlos

Silent Nights Die WunderkinderZu Beginn sollte man mit Yvettes Koffer starten – durchsucht diesen und vielleicht versteckt sich dort ein Hinweis zu ihrem Verbleib. Das Spiel ist mitunter sehr düster und die gesuchten Gegenstände dadurch kaum erkennbar. Aber so ist das offensichtlich in diesem Genre. In den Wimmelbildszenen, die man alle mindestens zwei Mal spielen muss, werden neben den üblichen Objekten auch interaktive Gegenstände gesucht. Hier hat man sich mehr einfallen lassen und um einen Gegenstand zu bekommen, muss man bis zu vier Aktionen durchführen.

Mitdenken ist hier Pflicht

Die Puzzle in Silent Nights Die Wunderkinder sind größtenteils auf Geduld und/oder Logik aufgebaut. Sie sind nicht allzu schwer – sie können aber auch alle nach einer Wartezeit übersprungen werden. Wie in jedem Wimmelbildspiel ist auch hier die Steuerung kinderleicht, denn es muss auf das jeweilige Objekt getippt werden. Und wem die Katze auffällt: Man kann diese ignorieren, obwohl sie einen Dreifachauftritt hat. Vermutlich wollte nur jemand aus dem BigFish-Team sein eigenes Haustier in einem Spiel verewigen.

Wer das Hauptabenteuer vollenden kann, erhält weitere Bonuslevel und weitere Extras. Überlegt selbst, ob ihr für die Vollversion ausgeben wollt, aber ich finde, wer sich stundenlang köstlich (kostenlos) amüsiert und Gefallen an einem Spiel findet, sollte ruhig auf die kostenpflichtige Version upgraden. Die Vollversion dieses Spiels kostet 5,99 Euro.

Fazit: Das Spiel ist nicht überragend und wird mir nicht ewig in Erinnerung bleiben, aber es sorgt für ca. vier Stunden Unterhaltung – und das ist okay. Demnach holt es euch, wenn ihr Wimmelbilder mögt.

Weitere kostenlose Wimmelbild-Spiele gibt es hier – auch für Android!