Schema

BeleApps hat aktuell ein Spiel im App Store, das enorm süchtig macht. „Schema“ ist ein echter Geheimtipp. In diesem Spiel muss man vorgegebene Schemen und Formen nachbauen – leider gibt es das Spiel aktuell nur für iOS als Universal-App.

0Und so funktioniert „Schema“: Zu Beginn des Spiels gibt es eine kurze Einleitung (auf Englisch), die erklärt, dass man die Quadrate zum richtigen Zeitpunkt anklicken muss. Das heißt, Unbenanntim Spiel sieht man eine Figur, die aus gelben und blauen Quadraten besteht. Beim Spielstart fliegen von unten nach oben gelbe und blaue Quadrate zum oberen Bildschirmrand und man muss jedes Quadrat sofort und schnell anklicken, wenn es eine Lücke passiert, in der das ausgesuchte Quadrat farblich passt. Das klingt jetzt höllisch kompliziert, aber das Grundprinzip des Spiels ist nicht so schwierig. Ganz im Gegenteil zum eigentlichen Spiel, denn hier muss man aufpassen wie ein Fuchs, damit die Quadrate auch richtig positioniert werden, denn ansonsten ist das Level schneller beendet als einem lieb ist. Wer direkt sieht, dass er einen Quadrat falsch gesetzt hat, muss nicht verzweifeln, denn es gibt noch die Bombe, die eine ganze Spalte eliminieren kann. Von diesen Bomben gibt es im Spiel aber nicht so viele!

Wer den vollen „Schema“-Spaß haben will und alle 80 Level spielen will, wird mit 0,89 Euro zur Kasse gebeten. Ich finde, dieses Geld ist „Schema“ allemal wert. Das Spiel ist nur auf Englisch verfügbar und benötigt mindestens iOS 7.0 und es belegt rund 17 MB.

Fazit: Mein Gott, dieses Spiel hat es in sich und es sollte jeder einmal versuchen, sich den Aufgaben zu stellen. Bei mir ist es so, dass mein Gehirn irgendwann abschaltet und ich mich nur noch verklicke. Aber ich übe und will erfolgreicher werden.

Weitere knifflige Spiele – auch für Android – gibt es hier!

Wer gar nicht gerne denkt, aber dennoch gerne spielt, bekommt hier einen guten Überblick über aktuell weitere Spiele-Apps!