Royal Revolt 2

Wer sich im ersten Teil des Spiels „Royal Revolt“ gegen seine Verwandten bewehren konnte, die einem von Thron stürzen wollten, kann jetzt im zweiten Teil des Spiels aus dem Hause Flaregames. Noch gibt es das Spiel nur für iOS, aber die Android-Version folgt sicherlich bald! Update: jetzt auch für Android!

0Und das erwartet euch im zweiten Teil des Spiels: Der kleine, smarte Prinz ist mittlerweile erwachsen geworden und selbstverständlich längst König seines eigenen Landes. Dieses Königreich gilt es 1auch im zweiten Spiel zu verteidigen, aber das ist nicht die alleinige Aufgabe in diesem Tower-Defense-Spiel, denn es geht nicht nur um die eigenen Burgen, sondern in „Royal Revolt 2“ hat man jetzt die Chance, die Seiten zu wechseln. Zu Deutsch: Wer mag, kann Angreifer oder Verteidiger sein. Jeder Teilnehmer in diesem Spiel ist gefordert, seinen Schatz möglichst gut gegen die Angriffe anderer zu verteidigen – und den Gegnern im Gegenzug möglichst viel Gold zu rauben. Der Weg zur eigenen Burg sollte für den Gegner so mühsam wie nur möglich sein. 2Ein Tipp: Man sollte so viele Kurven wie möglich bauen und Türme in Zweiergruppen platzieren. Flaregames hat das beliebte Spielprinzip von „Royal Revolt“ erweitert und Komponenten des Mega-Kultspiels „Clash of Clans“ eingebaut. Man baut also peau á peau ein eigenes Königreich auf und verbessert seine Truppen und seine Burg. Dazu stehen dem Spieler Kasernen, Werkstätten und weitere Gebäude und Möglichkeiten zur Verfügung. Dadurch wird das Spiel komplexer als sein Vorgänger.

„Unser Team hat 18 Monate harter Arbeit google_buttodarauf verwendet, die Stärken des Vorgängers mit den neuen Elementen zu verbinden – und ein anspruchsvolles und aufregendes Spiel zu erschaffen. Nun ist Royal Revolt 2 endlich im Markt, aber im Grunde fängt die Arbeit erst an. Unser Frankfurter Studio, Keen Flare, arbeitet bereits an den ersten Updates und neuem Content“, sagt Klaas Kersting, Gründer und CEO von flaregames.

Fazit: Wer jetzt für sein Königreich kämpfen will, ist bei diesem grafisch sehr ansprechenden Spiel genau richtig aufgehoben. Der Multiplayer-Modus ist gut umgesetzt und das Spiel wird einschlagen – dessen bin ich mir sicher. Das Spiel erfordert mindestens iOS 6.0 und belegt rund 92 MB des Speichers.

Den ersten Teil gibt es hier – und auch für Android!

Mehr Tower-Defense-Spiele gibt’s  hier!

Wer mit dem Genre nichts anfangen kann, erhält hier viele weitere Spiele!