Rise of Civilizations

Das Strategiespiel Rise of Civilizations wurde aktualisiert

Lilith Games hat seinem Spiel Rise of Civilizations ein großes Update gegönnt. Was es jetzt alles neues in dem bunten und guten Strategiespiel gibt, erfahrt ihr natürlich hier. Führt Echtzeitkämpfe in diesem kostenlosen Spiel aus, das es für iOS und Android gibt (Update vom 10. Dezember 2018).

Und das erwartet euch in Rise of Civilizations: Die Welt von Rise of Civilizations ist in dichten Nebel gehüllt. Entsendet eure Späher, um dieses mysteriöse Land zu erkunden und versteckte Schätze aufzudecken. Die Kämpfe im Spiel werden übrigens nicht vorab berechnet, sondern laufen in Echtzeit auf der Karte ab. Jeder kann zu jeder Zeit an einem Kampf teilnehmen oder sich zurückziehen, was ein echtes RTS-Gameplay ermöglicht. Das ist für Neueinsteiger in das Genre ideal!

Rise of Civilizations kostenlos spielen

Erforscht verlorene Tempel, Festungen von Barbaren, mysteriöse Höhlen und Stammesdörfer, sammelt Informationen zu euren Gegnern. Und bereitet euch auf den ultimativen Kampf vor. Seid ihr bereit? Es gibt etliche neuartige Funktion, die beispielsweise ein stufenlosen Zoomen am Mobilgerät ermöglicht.

Diese Zoomfunktion bietet euch den freien Übergang zwischen der Weltansicht und einzelnen Städten – oder zu den Außenposten der Barbaren. Die Kartenmerkmale beinhalten natürliche Hindernisse (dazu gehören beispielsweise Flüsse und Gebirgsketten) und strategische Pässe, die eingenommen werden müssen, um Zugang zu benachbarten Regionen zu erhalten. Die iOS-Version des mobilen Strategiespiels bekommt ihr hier.

Das Spiel ist nicht brandneu, sodass es unlängst ein Update erhalten hat. Neu ist beispielsweise, dass euch die Kampfstärke des Kommandanten auf der Informationsseite des Kommandanten angezeigt wird. Damit die Schlachten noch spannender werden, können ab sofort die primären und sekundären Kommandanten gemeinsam in die Schlacht ziehen. Android-Gamer erhalten das Spiel hier.

Eine vollständige Auswahl aus Bündnisfunktionen ermöglicht es euch, euch gegenseitig zu helfen.  Der Bündnis-Chat verfügt über eine mit integrierte Übersetzungsfunktion, ebenso über Offiziersfunktionen, Kartenanzeigen zum Koordinieren von Strategien und vielem mehr. Bündnisse können durch Erweiterung eures Territoriums weitere Ressourcen erlangen, zur Stärkung eurer Position Gebirgspässe und Außenposten der Barbaren einnehmen. Weitere Strategiespiele erhaltet ihr hier.

Rise of Civilizations
Der olle Julius darf in diesem Spiel natürlich auch nicht fehlen – es gibt aber auch noch Sun Tzu, Jeanne d’Arc uvm.

Acht einzigartige Zivilisationen erwarten euch

Wählt eine von insgesamt acht historischen Zivilisationen (weitere wurden von den Machern bereits angekündigt) und führt eure Zivilisation von einem einsamen Stamm zu großer Macht. Jede Zivilisation hat ihre eigene Architektur, einzigartige Einheiten und spezielle Vorteile.

Neue Befehle könnt ihr übrigens jederzeit an Truppen ausgegeben; es werden euch unzählige strategische Möglichkeiten in dem Spiel angeboten. Startet einen Täuschungsangriff auf eine feindliche Stadt, zieht euch zurück und trefft euch mit eurer Bündnisarmee, um einen Pass einzunehmen.




Entsendet Truppen, um Holz in einem nahe gelegenen Wald zu sammeln, und lasst sie auf dem Weg dorthin einige barbarische Stämme niedermetzeln. Militärkräfte können außerdem zwischen mehreren Kommandeuren aufgeteilt werden, sodass ihr an mehreren Aktionen gleichzeitig teilnehmen könnt. Das klingt nicht nur vielversprechend, das ist es auch!

Das ist alles neu in Rise of Civilizations

Es gibt jetzt weitere Möglichkeiten, Sternenlicht-Skulpturen zu erhalten. Und zudem neue Funktionen und Merkmale zur Verbesserung des Gameplays. Somit sollte der Spielspaß noch intensiver sein. Im VIP-Shop wurden von den Machern jetzt weitere Artikel hinzugefügt, die mit Ressourcen gekauft werden können (sowie Sternenlicht-Skulpturen mit höherer Erfahrung). Und weil einige Spieler sich beschwerten, wurde zudem die Schwierigkeit von Verlorener Tempel erhöht. Ganz cool: Die Wahrscheinlichkeiten von Truhenbelohnungen werden nun in der Taverne angezeigt.

Ein wichtiger Hinweis zum Spiel

Einige Spieler haben sich bereits darüber beschwert, dass das Game abstürzt. Vielleicht solltet ihr bedenken, dass eine Löschung und eine Neuinstallation nichts bringt, weil das Spiel mindestens 2 RAM voraussetzt.

Das sind die Features des Spiels

  • Tolle Grafiken
  • 8 Zivilisationen
  • 27 Helden
  • Echtzeitkämpfe
  • Realistische Kriegsführung
  • Weitere Updates zur Verbesserung werden bereits umgesetzt
  • Optionale In-App-Käufe (bis zu 109,99 Euro – passt also auf, dass ihr da nicht zuschlagt!)
  • Das Spiel hat auch eine eigene Facebook-Seite – hier gelangt ihr zu ihr

Fazit: Rise of Civilizations ist noch relativ neu auf dem Spielemarkt, also meckert nicht zu schnell, wenn ihr noch Bugs oder Übersetzungsfehler findet. Denn die gibt es. Aber die Macher werden sofort auf eure Anmerkungen reagieren, wenn ihr euch meldet. Das erkennt man schon an dem regen Austausch, der auf Facebook stattfindet. Demnach: Ich denke, dass das Game noch für viel Furore sorgen wird. Weitere Strategiespiele – wie Guns of Glory erhaltet ihr hier.