Raids of Glory

Es geht um Ru(h)m!

Raids of Glory von Chillingo ist ein neues Aufbau-Strategiespiel, in dem ihr stinkende Schurken bekämpfen müsst. Dazu müssen Soldaten ausgebildet und Gebäude errichtet werden – eben alles Tätigkeiten, die bei diesem Genre nötig sind. Grafisch ist dieses Spiel ein Highlight und ob es auch inhaltlich überzeugen kann, erfahrt ihr hier.

Raids of GloryUnd das erwartet euch: Zu Beginn müsst ihr den Nutzungsbedingungen zustimmen und euch einen Spielernamen aussuchen. Das ausführliche Tutorial erklärt euch ein gewisser Francois Le Fu, wieso ihr angegriffen werdet und es gibt Tipps, wie ihr vorgehen sollt. Doch zunächst landet euer erster Trupp auf einer einsamen Insel, die ihr von alten Baracken befreien müsst, um im Anschluss daran sofort einen neuen Verteidigungsturm und Unterkünfte für eure Bewohner zu errichten (↑iOS-Link).

Raids of Glory kostenlos spielen

Raids of Glory

Stellt euch eine schreckenerregende Bande von furchtlosen und fiesen Piraten zusammen, und richtet in anderen Festungen mit ihnen gemeinsam Schaden  an und zerstört einfach alles, was sich euch in den Weg stellt. Im Shop findet ihr alle möglichen Kategorien vor. Unter Wirtschaft seht ihr alle Gebäude, mit denen ihr Geld verdienen könnt – dazu gehört das Plünderlager, eine Brennerei, ein Gold- und ein Rumlager, denn die Piraten heben ganz gerne mal das Glas. Prost. Neben Baracken müssen von euch Tavernen, Schießanlagen und eine Anführer-Lounge gebaut werden, denn den Feldherren soll es an nichts fehlen.

Schaut euch hier den offiziellen Trailer an:

Wie es sich für einen perfekten Angriff -und Abwehr-Spieler  gehört, benötigt ihr auch einen Gewehrturm, eine Piratenmine und Mauern, damit der Gegner euch nicht zu nah auf die Pelle rücken kann. In der Premium-Version gibt es noch weitere Kategorien wie Immunität oder Schädel, die euch nahezu unsterblich machen.

2Sobald aber das erste Gebäude steht, solltet ihr euch um eure Kämpfer kümmern und diese ausbilden, denn nur mit Taugenichtse werdet ihr nicht weit kommen, das sagt ja schon deren Name aus. Einen Angst einflößenden Knüppler erhaltet ihr für 800 Münzen und je gewaltiger die Figur sein soll, umso teurer ist sie. Sobald ihr einigermaßen vorankommt, könnt ihr auch euren ersten Angriff im Schiffbruch-Riff erledigen. Ist euch das gelungen, könnt ihr das Gebiet euer eigen nennen, und wer Lust hat, kann weitere Waldgebiete abroden.

Und niemand sollte vergessen, zwischendurch immer mehr Leute zu rekrutieren, denn je größer das Team ist, umso größer sind die Siegchancen. Aber achtet auch auf die Brennerei, die regelmäßig erweitert werden muss, denn eure Männer sind wirklich sehr schnell sehr durstig.

Ein wie ich finde besonderes Highlight des Spiels ist die schwenkbare 360 Grad-Kamera, sodass ihr immer einen Überblick über die Insel habt und jeden Bewohner und Feind beobachten könnt. Die Kamera wird durch Wisch- und Kneifbewegungen gesteuert. Die Steuerung ist im allgemeinen so, wie ihr es von anderen Strategie-Aufbauspielen gewohnt seid.

Fazit: Macht aus eurem Inselparadies eine unbezwingbare Festung, die vor Gold und Rum nur so überläuft. Raids of Glory ist ein tolles Spiel dieses Genres. Gut gemacht, Chillingo! Das Spiel erfordert mindestens iOS 6.0 und es belegt rund 90 MB des internen Speichers.

Sobald das Spiel auch für Android verfügbar ist, werdet ihr es hier finden!

Weitere Aufbau-Strategiespiele findet ihr hier – auch für Android!