Quizduell im Ersten

Quizduell im Ersten läuft seit Anfang Oktober wieder täglich um 18 Uhr in der ARD. Wer schon immer mal Geld mit einem Quizduell gewinnen wollte, sollte diese App einmal ausprobieren, den Fernseher während der Show anschalten und kräftig mitraten. Quizduell im Ersten könnt ihr hier kostenlos herunterladen!

Und so funktioniert Quizduell im Ersten: Mit der App könnt ihr live gegen die Studiokandidaten spielen, während das Quizduell im TV läuft. Eure Antwort fließt in die Antwort von „Team Deutschland“ ein und die am häufigsten gewählte Antwort des Teams zählt. Zu den gewohnten Quizduell-Kategorien kommen „Tagesschau“, „70er“, „80er“ und „90er“ als neue Kategorien hinzu (↑hier gibt es die iOS-Version).

Quizduell im Ersten kostenlos

Quizduell im Ersten
Quizduell im Ersten

Zu Beginn erspielen die Kandidaten im Studio in einer Vorrunde den ersten Teil der Gewinnsumme. Auch das „Team Deutschland“ steuert Geld zur Gewinnsumme bei: Mit jeder Antwort, die später im Duell von mindestens 50 Prozent richtig beantwortet wird, steigt die Gewinnsumme. Nach der Vorrunde wählen die Studiokandidaten die erste Kategorie, danach geht es im Wechsel weiter (hier gibt es die Android-Version).

Alle Spieler haben dieselben Chancen

Quizduell im Ersten

Man hat selbst genau sieben Sekunden Zeit in Quizduell im Ersten, um eine aus den drei angebotenen Kategorien auszusuchen. Die von „Team Deutschland“ am häufigsten gewählte Kategorie zählt.

Die gewählte Kategorie wird euch angezeigt und die erste Fragerunde startet automatisch. Der Zeitbalken zeigt euch dann an, wann es weitergeht. Pro Frage habt ihr  15 Sekunden Zeit, eure Antwort aus vier Möglichkeiten zu wählen.

Bei einem Sieg von „Team Deutschland“ werden 10 App-Spieler ausgelost, die sich den Gewinnbetrag teilen. Alle App-Spieler haben die gleichen Chancen auf den Gewinn – es ist unerheblich, wie viele Fragen jeder Spieler beantwortet hat und ob die Antworten richtig waren.

Ihr könnt gewinnen, wenn ihr

  • euch für die Teilnahme registriert habt und  mindestens 14 Jahre alt seid
  • live während der Sendung in der App mitspielt
  • das Team Deutschland gewinnt oder das Duell unentschieden ausgeht
  • ihr vom Zufallsgenerator als einer von zehn Gewinnern ausgelost werdet

Fazit: Die App Quizduell macht auf jeden Fall Spaß. Aber ich denke, dass ihr das Spiel sowieso schon auf eurem Endgerät installiert habt und ihr wisst, was euch in der Show erwarten wird. Fraglich ist auch, wie viele User in der Woche um 18 Uhr die Ruhe finden werden, um vor dem TV eine Runde Quizduell zu zocken oder ob die ARD-Zielgruppe nicht einfach zu alt ist und über kein internetfähiges Handy verfügt.

 

Weitere Wissenspiele gibt es hier!

Mehr als 2100 weiterer Spiele-Apps erhaltet ihr hier.