Paradise Story

Dieses Spiel hätte wunderbar zu Valentinstag gepasst und nicht unbedingt zu Ostern, aber egal. Verlieben kann man sich schließlich 365 Tage im Jahr. Und irgendwie hat „Paradise Story“ etwas mit Sich-verlieben zu tun. Bei diesem Arcade-Schießspiel ist Amor enorm wichtig. Aktuell ist das Spiel nur für iOS kostenlos zu haben und für Android-Nutzer kostet es schlappe 1,99 Euro.

2Und so funktioniert das Spiel von 1ShineResearch (↑Apple Store-Link): Alles, was man bei diesem Spiel tun muss, ist im richtigen Moment die Pfeile so platziert abzuschießen, dass sie möglichst viele Herzen platzen lassen. Es stehen eine Menge Level zur Verfügung und es kommen jeden Tag neue hinzu, sodass man schon nicht mehr sagen kann, wie viele es nun sind. Aber es lohnt sich, jeden Tag bei diesem Spiel vorbeizuschauen. Die Steuerung des rosa-bunten Spaßes ist kinderleicht, denn um die Pfeile abzuschießen

Es gibt unterschiedliche Welten (wie die  Dawn World, die die Ebenen Dawn, Twilight und Hell World beinhaltet) und zudem die Möglichkeit, auf die Vollversion (↑Apple Store-Link) direkt upzugraden. Aber dazu rate ich euch nicht, denn aktuell ist das Spiel noch ein bisschen buggy. Zumindest auf meinem iPhone 5s. Ich wollte gerade mein Tageslevel spielen und seitdem stürzt es immer wieder ab. Vielleicht liegt es aber auch an meinem Spielgerät. Wer weiß.

„Paradise Story“ hat auch eine eigene Facebook-Seite – wer neugierig ist, kann hier klicken und sich mit anderen Spielern austauschen.

Fazit: Es ist unterhaltsam, die Level sind physikbasiert und alles läuft logisch ab. Also, die kostenlose Version kann ich empfehlen – ich würde aber niemals 1,99 Euro für das Spiel ausgeben (↑Google Play Store-Link), denn wenn es weiterhin so abstürzt, hält sich der Spielspaß in Grenzen.

Weitere Arcade-Spiele für iOS und Android gibt es hier!