Oxenfree

Oxenfree ist eine faszinierende Indie-Geistergeschichte

Oxenfree von den Night School Studios ist kein brandneues Abenteuerspiel, aber eines, das eine tolle Geschichte mit Tiefgang erzählt. Das mobile Game ist ein übernatürlicher Thriller über fünf Freunde, die unwissentlich ein gespenstisches Portal öffnen. Oxenfree ist nur für iOS kostenlos – in der Android-Version kostet das mobile Game schlappe 4,59 Euro.

Und das erwartet euch in Oxenfree: Vielleicht kennen einige von euch das Spiel bereits, weil es auch für den PC und alle Konsolen verfügbar ist. Wer das Game nicht kennt, erhält jetzt eine kleine Zusammenfassung der Story. Schlüpft in diesem Game in die Rolle der rebellischen Teenagerin Alex, die ihren Stiefbruder Jonas zu einer Übernachtungsparty auf einer alten Militärinsel mitnimmt.

Oxenfree kostenlos spielen

Die Nacht nimmt eine erschreckende Wendung, als unwissentlich ein gespenstisches Tor aus einer rätselhaften Vergangenheit der Insel geöffnet wird.  Alle Entscheidung, die ihr in dem Spiel trefft, nehmen Einfluss auf das Geschehen.

Denn das intelligente Dialogsystem verändert die Geschichte und eure Beziehungen gemäß eurer Entscheidungen. Extrem cool: Dank der einzigartigen Radio-Mechanik kann die Hauptakteurin mit geheimnisvollen Geistern sprechen und ihre Umgebung beeinflussen. Hier gibt es die kostenlose iOS-Version des Spiels.

Das Spiel wird in einer 2,5 D-Perspektive gespielt. Der Fokus des Spiels liegt, obwohl es vier weitere Charaktere gibt, auf der Protagonistin Alex. Wesentliche Gameplay-Elemente sind die Reaktion auf Dialoge zwischen den Charakteren und ein Taschenradio, mit dessen Hilfe ihr Kontakt zu Anomalien aufnehmen und Tore öffnen könnt.

Den größten Teil des Spiels verbringt ihr damit, in recht gemächlichem Tempo durch die Landschaft zu marschieren und dabei den toll geschriebenen Gesprächen der Gruppe zuzuhören. Je nachdem, für welchen der fünf Freunde ihr euch entscheidet, nimmt das Spiel eine anderen Lauf, nachdem sie alle zusammen durch ein Portal geflogen sind. Weitere Abenteuer-Spiele erhaltet ihr hier.

Oxenfree erfordert viel Geduld

Oxenfree
Rätsel lösen sich quasi von alleine – und auch über fordernde Geschicklichkeitseinlagen braucht man sich keine Sorgen zu machen

Wählt ihr beispielsweise zuerst Ren, so gelangt ihr zunächst zu einer Hütte, in der ein für Jonas sehr bekanntes Lied gespielt wird, bevor die Straßenbeleuchtung eingeschaltet wird. Wählt ihr als erstes Clarissa, so gelangt ihr nach dem Aktivieren eines Lichts über eine bestimmte Radiofrequenz in ein Fort.

Irgendwelche komplizierten Rätsel, Sprungeinlagen oder gar Kämpfe gibt es nicht. Wenn ihr nicht durch die Gegend spaziert und mit der Gruppe sprecht, sucht ihr im Radio nach der richtigen Frequenz, um den Geistern zu lauschen oder Türen zu öffnen. Für Oxenfree benötigt man Geduld –  und keine schnellen Reflexe. Mehr als 2850 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android erhaltet ihr hier.

Oxenfree kann sowohl im Touchscreen- als auch im Controller-Modus gespielt werden und ermöglicht so einen reibungslosen Wechsel zwischen beiden Spielweisen. Anzeige: Android-Spieler erhalten die App hier für 4,59 Euro.

Oxenfree
Oxenfree ist nur für iOS kostenlos

Das sind die Features des Spiels

  • Tolle Grafik und Charaktere
  • Eine wunderbar spannende Geschichte
  • Das Spiel hat deutsche Untertitel
  • Es gilt zahlreiche Geheimnisse aufzudecken, die sich über ganze Lebzeiten und Jahrzehnte erstrecken

Fazit: Oxenfree sorgt vor allem durch seine spannende Geschichte und seine clevere Präsentation für Gänsehaut. Das Sound-Design: Genial. Wem jagt bei der Kommunikation mit den Geistern es nicht eiskalt den Rücken herunter?