Orbia

Orbia macht euch springend glücklich(er)

Orbia ist ein neues Entspannungsspiel, das mir heute im AppStore auffiel. Es ist sehr unterhaltsam, schön gestaltet und sollte euch eigentlich gefallen. Denn ich finde, dass Jox Development mit diesem mobilen Game alles richtig gemacht haben. Es ist nicht zu anspruchslos, bietet ein faires System und ein tolles Gameplay – insgesamt gibt es jetzt bereits 400 Levels. Zudem kann die kostenlose App ewig kostenlos gespielt werden. Worauf wartet ihr noch? Springt mit und holt euch Orbia auf euer Smartphone/iPhone.

Und das erwartet euch in Orbia: Es gibt ein kurzes Tutorial, aber das Gameplay ist ganz einfach. Auf dem Display erscheint eine futuristische Welt, in der ein kleines, aber süßes Monster in einer Blase steckt. Dieses Monsterschen muss sich jetzt den Weg nach oben erspringen. Dazu klickt man einfach beliebig auf das Display und der Charaktet springt – und landet im besten Fall auf einer neuen Blase.

Orbia kostenlos spielen

Das klingt einfach, aber das ist es nicht. Denn fiese Monster wollen euch an einem Weiterkommen hindern und bewegen sich immer wieder im Kreis vor euch. Berührt ihr diese, ist das laufende Spiel beendet. Logisch.

Überwindet also beim Spielen stilvoll und mit viel Fingerspitzengefühl diese Hindernisse. Nur der Spieler, der vorausschauend plant, wird das Ziel erreichen. Mit zunehmender Komplexität verbessert ihr spielend leicht eure Fähigkeiten. Sammelt Boni und setzt sie zu eurem Vorteil ein. Bildet geschickt Kombinationen, um eure Belohnung zu maximieren. Hier gibt es die iOS-Version des Spiels.

Es gibt aber auch Schutzschilder, die euch unüberwindbar werden lassen. Wenn auch nur für kurze Zeit. Die Sanduhr lässt eure Gegner sieben Sekunden lang sehr langsam werden. Es gibt aber noch viele weitere – sobald ihr diese erreicht habt, werdet ihr mit einer Texteinblendung aufgeklärt, um was für einen Bonus es sich handelt und wie man ihn nutzt. Das ist auch sehr schön umgesetzt und kommt nicht in jedem Game so vor.

Verschiedene Charaktere zur Auswahl

Zwischendurch werden ihr immer wieder aufgemuntert und mit einem tollen Foto belohnt. Das zielt zwar nur darauf, dass ihr das Spiel in den sozialen Medien bekannter macht, aber ich mag die Idee dennoch.

Weitere Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

Jede Welt in Orbia hat ihren eigenen Helden und Stil. Findet diese und schaltet einzigartige Skins frei – jeder mit seinen eigenen Fähigkeiten. Es lohnt sich also, möglichst viele Kristalle einzusammeln, denn mit ihnen könnt ihr neue Charaktere freischalten.

Alternativ könntet ihr euch aber auch Kristalle sichern, wen ihr euch Werbevideos anseht. Ihr seid also nicht gezwungen, echtes Geld in dem Spiel auszugeben. Hier erhalten Android-Gamer das tolle Spiel.

Schaut euch mal die Statistik an – die sagt unter anderem auch aus, wieviel Spielzeit ihr in Orbia verbracht habt. Ihr werdet euch wundern, wie schnell dort 60 Minuten stehen. Motivierend ist auch die Anzeige „Sprünge in Serie“, denn die Gegner, und das könnten eure echten Freunde sein, werden sicherlich alles versuchen, euch zu überspringen.

Orbia
Orbia ist ein tolles Spiel

Das sind die Features des Spiels

  • Schöne Grafik
  • Einfache Steuerung
  • 400 Levels
  • Nach jedem Level gibt es eine Statistik
  • Viele Quests und Missionen
  • Unzählige Sprachen zur Auswahl
  • Optionale In-App-Käufe
  • Erfordert mindestens iOS 8.0 oder Android 4.2 oder höher
  • Facebook-Connect & Gamecenter-Einbindung (wer sich über Facebook registriert, erhält 1000 Kristalle)

OrbiaFazit: Orbia ist aktuell mein liebstes Spiel auf meinem iPhone. Man muss nicht denken, wird abgelenkt und gut unterhalten. Und ich kann das Gejammer anderer Spieler bezüglich der Werbevideos nicht nachvollziehen. Aber nun gut, jeder Jeck ist anders. Ich rate euch UNBEDINGT zu diesem Spiel. Daumen hoch!

Ein ähnliches Spiel gibt es auch hier auf diesem Blog – es heißt Donut Himmel und ist ein kostenloses Spiel, das ihr ohne Installation spielen könnt. Probiert es aus.