One More Brick

Ich bin immer noch süchtig nach One More Brick

One More Brick von Rifter Games ist ein neues Highscorespiel, das aktuell in den Stores sehr gut wegkommt. Und das liegt nicht einzig an der Tatsache, dass das mobile Game kostenlos zu haben ist. Das Spiel ist irgendwie ein Mix aus einem Flipperspielchen und Space Invaders.

Und das erwartet euch in One More Brick: Ihr solltet das Tutorial spielen, um zu verstehen, wie das Spiel funktioniert. Auch wenn man zugeben muss, dass es danach auch nicht unbedingt final eindeutig genug erklärt wurde. Fangt also einfach an und ihr werdet verstehen, wie das Game gemeint ist. Denn ihr steuert eigentlich nur einen kleinen Astronauten, der Bälle abschießen muss, um Sterne freizustellen.

One More Brick kostenlos spielen

Bewegt eure Spielfigur mit dem Finger und zielt vorher genau auf die Stelle, auf die ihr eure Bälle abschießen wollt.Auf dem Display seht ihr unterschiedliche Quadrate, in denen jeweils eine Zahl steht.

One More Brick
One More Brick ist ein unterhaltsamer Spaß

Ihr müsst jedes Quadrat genau so oft treffen, wie es im Quadrat steht. Erst dann löst es sich auf und die Bälle können weiter nach oben fliegen. Denn nur so werden sie noch größeren Schaden anrichten. Und Power-Ups für euch freischalten. Hier gibt es die iOS-Version.

Auf dem Spielfeld gibt es aber noch besondere Symbole. Diese solltet ihr auch anschießen. Denn dann passiert es unter anderem, dass sich eure Spielbälle verdoppeln und ihr somit schneller fertig werdet. Es gibt auch einen Streifen-Power-Up, der eine ganze Reihe beschießt. Das ist schwierig zu erklären, aber sobald ihr ihn einmal getroffen habt, werdet ihr alles verstehen. Oder ihr schaut euch das offizielle Video an.

GANZ NEU: Wenn ihr direkt spielen wollt, gibt es hier mehr als 60 kostenlose Online-Spiele.

Der Dreier-Pfeil-Kreis befindet sich auch oft auf dem Display. Dieser zerstreut eure Bälle in alle Richtungen.  Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Kein Zeitdruck und offline spielbar

One More Brick
Ihr könnt eigene Spielbälle entwerfen

Es gibt unzählige Bälle, die ihr nach und nach freischalten könnt. Wie wäre es mit einem Heart Ball, der einen Radius von 22 cm hat? Oder dem Doughnut-Ball, der immerhin einen Radius von 15 cm hat?

Der Lucky-Ball hat beispielsweise besondere Fähigkeiten. Denn er vergrößert die Sterne um bis zu 20 Prozent.

Das Schöne ist, dass euch das Spiel nicht unter Zeitdruck setzt. Denn es ist egal, wie lange ihr für ein Level benötigt. Ich teste das Spiel gerade während ich das hier schreibe und ich bin immer noch im ersten Level. Irgendwie lustig.

Schön ist zudem, dass das Spiel auch ohne Internetverbindung gespielt werden kann. Ideal für alle, die in der U-Bahn oder dem Bus gute Unterhaltung brauchen.

Das Spiel ist endlos

Einige Tipps: Nutzt die Banden, um an die Quadrate zu gelangen, die am oberen Rand festhängen. Und ihr müsst den Bällen, die wieder zurückgeschossen kommen, nicht ausweichen. Denn euch können sie nichts antun. Wundert euch nicht, wenn das Level kein Ende nimmt, denn es ist ein Endlosspiel.

Je länger ihr spielt, umso mehr Quadrate mit hohen Ziffern erscheinen. Hat ein Quadrat irgendwann die 56 in seinem Inneren stehen, müsst ihr ihn auch genau 56 Mal treffen.

Ein kleines Manko hat das Spiel: Manchmal bleibt ein Ball hängen, weil er als einziger übrig geblieben ist. Dann springt er von rechts nach links, von links nach rechts. Und man möchte eigentlich einen weiteren Ball abschießen, kann das aber nicht tun, weil dieser eine noch hin- und herfliegt.

Das sind die Features des Spiels

  • Kostenlos spielen
  • Coole Musik
  • Gestaltet eure eigenen Spielbälle
  • Offline spielbar
One More Brick
One More Brick

Fazit: One More Brick ist ein schönes Spiel, das entspannt. Auch wenn ständig geschossen wird. Legt das Smartphone oder iPhone zum Spielen am besten auf den Tisch. Denn dann lässt sich das Spiel besser koordinieren. Daumen hoch, ich mag es.

Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

Mehr als 2400 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android gibt es hier.