Not Not

Bei Not Not steht ihr kurz vor dem Nerzenzusammenbruch

Not Not von Alternative Shift ist ein neues Denkspiel, das euch mächtig herausfordern wird. Und dabei müsst ihr immer nur wischen. Und wie, wird euch auch immer angesagt. Aber genau da steckt die Herausforderung. Denn die Anweisungen sind nicht immer sofort jedem Spieler klar. Ein tolles Spiel, das es kostenlos gibt.

Und so funktioniert Not Not: Es gibt ein kleines Tutorial, das euch das Spielprinzip erklärt. Aber das ist an sich einfach. Denn ihr müsst euch nur auf einem Würfel bewegen. Die Anweisungen lauten beispielsweise „Wische hoch“, „Runter“, „Rechts“, „Links“, „Nicht links“, „Nicht nicht Hoch“. Alles klar (↑hier gibt es die iOS-Version des Spiels)?

Not Not kostenlos spielen

Das mag sehr einfach klingen, aber das ist es nicht, denn sobald ihr den „Der Anfang“-Bereich verlassen habt, geht es mit „Die Negation“ weiter. Hier lauten die Anweisungen, „Nicht Nicht Nicht Hoch“ zu wischen.

Not NotWer in der Schule aufgepasst hat, weiß, dass eine doppelte Verneinung eine Bejahung wird. Und wenn dann noch ein Nicht erscheint, heißt es wieder Nein. Also nicht hochwischen. Das muss euer Gehirn aber in Windeseile entscheiden. Denn ansonsten heißt es Game Over. Vorausgesetzt, ihr könnt ein Weiterspielen nicht erkaufen.

Es gibt in jedem Levelpaket noch die Unterscheidung von „Normal“, „Hart“ und „Extrem“. Die Schritte, die ihr auf dem Würfel tätigen müsst, nehmen dann zu. Ihr beginnt mit 30 Ausführungen und endet bei 50 bzw. 60 (↑hier gibt es die Android-Version des Spiels).

Je höher die Level des Spiels Not Not werden, umso komplexer und abwechslungsreicher werden die Anweisungen. Logisches Denken und Geschicklichkeit sind gefragt, um zum Erfolg zu gelangen. Aber das solltet ihr bereits verstanden haben.

Farbenblinde werden Probleme bekommen

Beim Farbenkünstler kommen noch Farben hinzu. Manchmal müsst ihr nicht auf Rot wischen, dann aber doch auf Rot. Besonders schön ist „Der Lügner“, aber den solltet ihr selbst kennenlernen. Dazu müsstet ihr aber die vorherigen Levels alle gemeistert haben. Und das sagt sich so leicht.

Das sind die Features des Spiels

  • Minimalistische Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Zwei Spielmodi (Klassischer Modus und Endlos) mit jeweile drei Schwierigkeitsgraden
  • Viele Belohnungen (alle 12 Stunden gibt es ein Leben)
  • Optionale In-App-Käufe (neue Leben kaufen etc. > teuer, also Finger weg!)
  • Hoher Suchtfaktor

Fazit: Not Not müsst ihr nicht nicht laden. Es sei denn, ihr wollt keinen Spaß nicht haben. Ich mag das Spiel nicht nicht, denn es ist irre gut.

Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

Nicht-Denker erhalten hier mehr als 2300 weiterer Spiele-Apps.