Nimble Quest

Beim Spiel „Nimble Quest müssen sich alle Krieger in einer Reihe anstellen. Von den Machern von „Tiny Tower“ gibt es mit diesem Spiel eines, das die Fangemeinde spaltet. Viele finden dieses Retro-RPG gut, andere wiederum nicht. Findet es selbst heraus – das Spiel gibt’s jetzt kostenlos im  App-Store.

Wer früher auf seinem Handy „Snake“ gespielt hat, wird sich jetzt darauf freuen können, die 2013ern-Version herunterladen zu können. Nein, natürlich ist es kein 1:1-„Snake“, aber die Grundidee des Spiels ist dieselbe. Die rennende Spielfigur – ein Kopffüßler – kann auch bei „Nimble Quest“ nicht mit Wänden und Gegnern kollidieren.

nimble2Durch Wischgesten bestimmt man den Kurs der Spielfigur in den Arenen, in denen sich zusehends mehr feindseliges Kroppzeug tummelt. Dies gilt es auszuschalten, indem es mit einem Schwertstreich im Vorbeigehen auf Länge gekürzt wird. Verblichene Skelette, Spinnen, Zombies und Palastsoldaten hinterlassen nach ihrem Ableben vielfach die Spielwährung, grüne und blaue Edelsteine sowie Goldmünzen.

Ein Manko: Total nervig sind die vielen Werbebanner und die (weniger dezenten) Aufforderungen zu In-App-Käufen – das ist schon sehr nervig.

Fazit: „Nimble Quest“ ist niedlich, niedrigschwellig und kurzweilig – beste Voraussetzungen den Spieler einzulullen und Stunden verfliegen zu lassen.

Hier erhältst du „Nimble Quest“!

Die Android-Version des Spiels gibt es hier!