Motocross Meltdown

Wer gerne mehr als andere riskiert, ist beim neuen Glu-Spiel „Motocross Meltdown“ genau richtig, denn bei diesem muss man sich dem Rausch der Geschwindigkeit und der Stunts hingeben. „Motocross Meltdown“ gibt’s aktuell kostenlos in den Stores!

google_buttoUnd so funktioniert das Spiel: Bevor man auf die Piste geschickt wird, erscheint die smarte Katie, die jedem Fahrer mit Rat und Tat zur Seite steht und sehr motiviert vorangeht. Sie erklärt die wichtigsten Schritte 0und die Steuerung und regt zwischen den einzelnen Rennen zu weiteren (kostenfreien) Updates an, denn zu Beginn erhält man nur ein einfaches Bikes. Und wer an die Spitze des Highscores fahren und 1springen will, braucht ein besseres Zweirad als dieses Standard-Bike. Mitunter benötigt man Geld und das kann man sich in vielen Rennen verdienen. In „Motocross Meltdown“ gibt es verschiedene Kategorien mit unterschiedlichen Zielen. Je nachdem wie gut man fährt, verdient man mehr oder weniger Geld. In der Renn-Kategorie „Motocross“ ist es  die Aufgabe des Fahrers, als Erster über die Ziellinie zu brettern  – das gelingt, indem man die Strecke perfekt ausfährt. Ein wichtiger Hinweis: Für eine optimale Performance muss man rechtzeitig in die 2Kurven gehen und zu Sprüngen ansetzen. In Freistil-Rennen wird man ausschließlich aufgrund der Qualität der Stunts bewertet. Das funktioniert  fast alles ähnlich wie in „Motocross“-Rennen, nur dass man in den „Freistil“-Rennen seinen  Finger so lange auf dem Button lässt, bis der Fahrer zur Landung ansetzt. In „Motocross Meltdown“ beginnt man zunächst im Einzelspieler-Modus. Um starten zu können, muss der Tank immer voll sein, sodass man immer ein Auge auf die Tankanzeige haben sollte. Wer das dritte Level erreicht, schaltet automatisch den „PvP“-Modus frei und kann sofort gegen andere Fahrer antreten.

Fazit: Ein tolles Spiel, das durch seine unglaublich gute Grafik allein ein absolutes Muss ist. Und wer auch noch Spaß an diesem Spielegenre hat, wird mit „Motocross Meltdown“ rundherum glücklich. Das Spiel erfordert mindestens Android 2.1 oder iOS 5.1 und belegt rund 100 MB des Speichers.

Dieses Spiel stammt von den „Deer Hunter„-Machern. Wer Lust auf weitere Spiele dieser Spieleschmiede hat, kann sich die wohl mit Abstand beste Jagdsimulation hier ansehen und bei Gefallen downloaden!

Wer jetzt Lust auf noch weitere Stunt-Spiele bekommen hat, ist hier goldrichtig!