Moon Surfing – steuer dein Board über den Mond!

Das vom Schweizer Christian Schnellmann entwickelte, coole Gratis-Game Moon Surfing bringt dich weit weg von der Welt, mitten auf den Mond. Ganz aktuell: Das Spiel ist jetzt auch in der Android-Version erhältlich – natürlich auch kostenlos!

Und das erwartet dich in Moon Surfing: Schnapp dir ein Hoverboard und surfe über die staubigen Hügel und tiefen Krater des Mondes! Du steuerst das solarbetriebene Teil mit dem Finger durch eine tolle Mondlandschaft, über staubige Hügel oder steile Krater. Ziel ist es, Außenposten zu erreichen, ohne dabei zu viel Energie zu verlieren. Den Stand kannst du am Bildschirm verfolgen.

Moon Surfing kostenlos spielen

Tempo und Action sind in Moon Surfing nicht so gefragt. Du kannst es ruhig angehen lassen und mit dem Board entspannt die außerirdische Atmosphäre genießen. Dabei kannst du einfach dem markierten Weg folgen und dich durch die Landschaft führen lassen oder neue Strecken wählen. Hier kannst du das Spiel gratis laden. 

Insgesamt gibt es 5184 Level zu entdecken, die über einen Algorithmus generiert werden. Angefangen von vielleicht bekannten Apollo-Mond-Ebenen der NASA bis hin zu komplizierten Kraterlandschaften, die etwas schwerer zu überwinden sind. Hier gibt es die Android-Version.

Mach coole Kickflips

Toll ist: du hast keinen Druck und kannst alle Wege frei wählen! Du erkundest also auch neue Strecken, die dann aber nicht ganz so leicht zu finden sind. Sie bringen dann ein bisschen mehr Abenteuer, wie holprige Kraterwege- und berge, die es zu überwinden gilt. Dafür solltest du Rampen suchen und öfter mit dem Board „fliegen“, denn das spart außerdem Energie für dein „Solarmobil“.

Moon Surfing iPhone-App
Erkunde mit deinem solarbetriebenen Hoverboard coole Mondlandschaften

Um zu fliegen, nimmst du einfach den Finger vom Display, das Board hebt ab und hüpft quasi über den Hügel. Mit dieser Technik kannst du auch coole Kickflips machen, mehr Tricks mit dem Board sind aber leider nicht drin.

Die Routen werden gespeichert

Deine neuen Routen werden übrigens auf dem Online-Server registriert. Du kannst dich also damit schmücken, als erster von allen anderen Gamern diese Strecke gefahren zu sein und weißt, wo du schon warst und nicht nochmal lang fahren musst.

Das sind die Features in Moon Surfing

  • Einfaches Gameplay
  • coole Grafik
  • 5184 Level zu entdecken
  • neue, unbekannte Strecken
  • optionale In-App-Käufe

Fazit: Moon Surfing ist ein cooles Spiel, dem aber ein bisschen mehr Action nicht schaden könnte. Toll wäre es beispielsweise, wenn man ein paar mehr Tricks mit dem Board machen könnte.

Mehr als 2500 tolle Gratis-Games findet ihr hier.