Mobile Games machen 6 Mrd. US-Dollar Umsatz

Mobile Games machen 6 Mrd. US-Dollar UmsatzMobile Games machen 6 Mrd. US-Dollar Umsatz – diese Zahl sollte man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen, denn sie ist wirklich beeindruckend. Zum Vergleich: Alle Kinoumsätze des vergangenen Jahres betrugen knapp 36 Mrd. US-Dollar. Und die Rede ist hier nur von mobilen Spiele-Apps wie Clash of Clans & Co.

Die Zahl ist erschreckend hoch und wenn man sich die Auswertungen genauer ansieht, stellt man fest, dass es insgesamt zehn Spiele gibt, die allein ein Viertel der Gesamterlöse erzielen. Ganz vorne ist das Supercell-Game Clash of Clans, das weltweit extrem viele Spieler hat – die auch noch bereit sind, für Diamanten echtes Geld auszugeben.

Clash of Clans ist ein Umsatztreiber

Ebenso erfolgreich ist das Match 3-Puzzle Candy Crush Soda Saga von King. Offensichtlich reichen vielen Spielern die Freileben nicht, die man von seinen Freunden erhalten kann, denn es wird viel Geld für Extraleben oder Superlutscher ausgegeben.

Mobile Games machen 6 Mrd. US-Dollar Umsatz

Supercell hat zwei heiße Eisen im Feuer, denn auch deren Farmsimulation Hay Day generiert hohe Umsätze. Wer selbst Hay Day-Farmer ist, wird vermutlich selbst schon einmal Geld für Diamanten ausgegeben haben, um den Laufburschen loszuschicken, der wichtige Produkte oder Hilfsmittel sucht.

Wer auf der Suche nach den besten kostenlosen Spiele-Apps ist, ist hier genau richtig. Natürlich sind Clash of Clans, Candy Crush Soda Saga, Hay Day, Angry Birds & Co. mit dabei.