Minimal Sudoku

Das Spiel wurde aus den Stores entfernt! In den Stores gibt es eine Vielzahl von Sudoku-Spielen, die alle nicht schlecht sind. Eines, das ich besonders gut gelungen finden, weil es ohne viel Tamtam auskommt, ist „Minimal Sudoku“ von Christoph Lauterbach. Dieses Minidoku, wie es auch genannt wird, ist minimalistisch, gut und aktuell kostenlos zu haben!

Und so funktioniert das Spiel: Die Aufgabe des Spielers besteht in diesem Spiel darin, die leeren Felder des Sudoku-Rätsels so zu füllen, dass in jeder der je neun Zeilen, Spalten und Blöcke jede Ziffer von 1 bis 9 nur einmal auftritt.

Minimal Sudoku kostenlos spielen

Obwohl Sudokus in der Regel mit Ziffern arbeiten, benötigt man keine Rechenkenntnisse – das Rätsel könnte man ebenso mit neun andere abstrakten Symbole spielen. Wer die Sudoku-Regeln nicht beherrscht, kann sie hier noch einmal nachlesen:

2Das ganz normale Sudoku, das man auch in diesem Spiel vorfindet, besteht aus einem Gitterfeld mit 3×3 Blöcken, die jeweils in 3×3 Felder unterteilt sind.

Das sind demnach insgesamt 81 Felder, die in neun Zeilen und neun Spalten eingeteilt sind. In einige dieser Felder sind schon zu Beginn Ziffern zwischen 1 und 9 eingetragen – die fehlenden Ziffern muss man mit ein bisschen Überlegung hinzufügen.‘
Schön und erwähnenswert ist, dass diese App vollkommen ohne Werbung auskommt. Gut gemacht, Herr Lauterbach!

1Dieses „Minimal Sudoku“ gibt es nur für iOS. Wer aber ein Android-Smartphone besitzt und auch seine grauen Zellen anstrengen will, kann sich hier im Google Play Store das richtige Spiel downloaden.

Weitere Sudoku-oder Denkspiele findet ihr hier!