Match the Dots ist ein 528-Level-Spaß

Es gibt bereits ein ähnliches Spiel wie „Match the Dots“ von IceMochi und das heißt einfach nur „Dots„. Beide Spiele machen extrem schnell süchtig, auch wenn man bei den Games nicht sonderlich viel passiert. Das Einzige, was man tun muss, ist Punkte miteinander zu verbinden.

Und darum geht’s: „Match the Dots“ ist ein guter Klon des bereits bekannteren „Dots“ aus dem Hause Betaworks One, aber das soll jetzt keine Schande sein, denn viele kopieren auch „Mario Kart“ und kommen an den Erfolg nicht heran.

Match the Dots kostenlos spielen

„Match the Dots“ muss sich vor anderen Spielen dieser Art nicht verstecken, denn die Steuerung ist kinderleicht, denn man wischt einfach über das Display und verbindet so die Punkte. Im Spiel gibt es Levelziele, die man erreichen muss.

Match the Dots
Match the Dots

Die ersten sind noch einfach und demnach sind die ersten zehn Level auch schnell beendet. Ab Level 5 kommt eine Bombe hinzu, die man mit den anderen Punkten derselben Farbe verbinden muss. Auch noch einfach!

Man kann schon zwei zueinander passende Punkte verbinden, aber das gibt logischerweise weniger Punkte als wenn man sieben oder acht Punkte miteinander verbinden kann. In jedem Level wird die Anzahl der Züge gezählt, und umso weniger man benötigt, umso besser wird im Anschluss die Punkte- bzw. Sternebewertung. Das Spiel verfügt über unglaubliche 528 Level. Hier sollte wirklich jeder Spieler eine gewisse Zeit beschäftigt sein.

2Fazit: Dieses Spiel läuft einwandfrei. Es ist einfach, es ist schnell und es macht süchtig nach mehr. Aber bei der Anzahl von Level werde ich noch einige Stunden Spaß an dem Spielchen haben. Ich mag es. „Match the Dots“ erfordert iOS 5.1 und belegt schlappe 4 MB des Speichers. Holt es euch!

Wer „Dots“ noch nicht kennt – hier könnt ihr es erhalten!

Ein weiterer Tipp ist „Quads“ – hier muss man Rechtecke wegklicken. Dieses Spiel ist auch sehr gut gelungen!

Für Android-Spieler kann ich nur „Dots“ anbieten!