Lost Village Hidden Objects

1Lost Village Hidden Objects von GameSoftMobile ist ein Wimmelbildspiel, das im Comic-Stil daherkommt und somit auch für kleinere Spieler geeignet ist. Lost Village Hidden Objects ist kostenlos in den jeweiligen Stores zu haben!

Und das erwartet euch im Spiel: Wie in jedem anderen Game dieses Genres ist es auch hier die Aufgabe des Spielers, bestimmte Gegenstände zu suchen. Diese werden am unteren Spielfeldrand angezeigt und können per Klick gelöscht werden. Erhältlich_im_AppStore-300x103Ehrlichweise muss man sagen, dass Wimmelbild-Profis sich bei diesem Spiel schnell langweilen werden, denn Lost Village Hidden Objects ist eher etwas für kleine Spieler, die einmal ausprobieren Googlekönnen, ob ihnen diese Kategorie gefällt. Mein Tipp: Jünger als fünf oder sechs Jahre sollte der Spieler aber nicht sein!

Lost Village Hidden Objects kostenlos

3

Es gibt relativ viel Werbung im Spiel, die per In-App-Kauf deaktiviert werden können, aber ich rate mal wieder davon ab, denn es ist fraglich, ob man lange Spaß an diesem Spiel haben wird – eben weil es zu einfach ist. Und falls die Kids doch mal eine Runde alleine spielen, kann nichts passieren, wenn sie auf einen Banner klicken, denn Käufe müssen immer bestätigt werden.

Da die Objekte auf dem Display teilweise schwer zu erkennen sind, ist es ratsam, das eine oder andere Mal ins Spiel zu zoomen, ansonsten sucht man das Feuerwehrauto oder den blauen Teddybären einfach zu lange. Gezoomt wird ganz einfach, indem man mit dem Finger auf das Display tippt und die Finger zusammenzieht.

Fazit: Für Kenner ist Lost Village Hidden Objects nicht das beste Spiel, aber wer mit seinem Nachwuchs daddeln will, kann dieses Wimmelbildspiel einmal testen. Grafisch ist es ganz niedlich und sollte Kids ab sechs Jahren gefallen. Das Spiel erfordert mindestens iOS 5.0 oder Android 2.2. und es belegt rund 40 MB des Speichers (geräteabhängig).

Bessere Wimmelbildspiele für iOS und Android findet ihr hier!

Wer mit dem Genre nichts anfangen kann, ist hier richtig!

Lost Village Hidden Objects – John Freeman