Leo’s Fortune

1In wenigen Tagen erscheint der story-basierte Plattformer „Leo’s Fortune“ des schwedischen Indie-Entwickler “1337 & Senri” und wer schon einmal einen Blick auf das Spiel werfen will, das es zunächst für iOS und dann auch für Android geben wird, ist hier genau richtig.

Von stammen Spiele wie „Devil‘s Attorney“ und „Dark Nebula“ und das sollte aus Referenz bereits ausreichen, damit Gamer-Herzen jetzt schon höher schlagen.

2Ganz sicher ist dieses Spiel durch Segas Sonic inspiriert worden, denn in diesem Spiel hüpft, rennt und springt Leo ebenso durch kunterbunte und grafisch toll umgesetzte Level wie der blaue Superigel Sonic. Leider hat Leo offensichtlich nur einen Gesichtsausdruck, aber bis zum Release des Spiels ist ja noch ein bisschen Zeit – vielleicht kann Leopold bis dahin sein Gesicht noch verzerren. Schön wär’s. Schön hingegen ist bereits jetzt die Musik im Spiel, denn diese  beruhigt sehr – zumindest mich.

„Leo‘s Fortune“ wird Ende April als Premium-App im Apple App-Store für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar sein. Aber wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann mal auch eine kostenlose Version, damit man ein bisschen mehr über das Spiel erfährt.

Hier könnt ihr euch das Spiel herunterladen!

Weitere Plattformer gibt es hier!

Wer Lust auf weitere News bekommen hat, ist hier richtig.

Schaut euch unbedingt den Trailer an. Und wer sich nicht in Leopolds Stimme verliebt, gehört gehauen. So oder so!