Kiwi Dash

1Dieser Endless-Runner ist anders als andere! Kiwi Dash von Gamevil lässt den Spieler nicht nur springen, laufen und hüpfen, sondern auch dashen*. Wer wissen will, was damit gemeint ist, sollte sich dieses Spiel downloaden. Kiwi Dash ist aktuell kostenlos in den Stores verfügbar!

Und darum geht’s: Katzen haben die Kiwi-Totems geklaut und jetzt ist es die Aufgabe des Spielers, diese wiederzubeschaffen. Dazu muss gerannt und gesprungen werden. Natürlich müssen zudem Münzen eingesammelt und Boosts eingesetzt werden. Schließe tägliche Missionen ab, um Level-Boni, Belohnungen und Gegenstände zu erhalten. So ist die erste Aufgabe im Spiel, 200 Kiwis in einem Lauf einzusammeln. Im nächsten lautet die Aufgabe dann, zehn Mal zu springen etc. Wer mag, kann direkt einen Boost einsetzen. Diese kann man kaufen, aber man sollte zunächst versuchen, ohne Geldausgabe weiterzukommen (↑hier gibt es die Android-Version des Spiels).

Kiwi Dash kostenlos spielen

2Es gibt wöchentliche und monatliche Turniere, bei denen man am Ende glänzen kann. Und so funktioniert die Steuerung: Will man niedrig springen, muss man schnell auf das Display tippen. Will man höher springen, muss man den Finger auf dem Display halten. Wer während des Sprungs noch einmal klickt, fängt an zu fliegen. Manche Hindernisse, die sich einem in den Weg stellen, kann man nicht zerstören (so wie die Fässer) und in manchen Hindernissen befinden sich Gegenstände, die einem für das Weiterkommen nützlich sein können (↑hier gibt es die iOS-Version des Spiels).

Gegenstände wie ein Flügel oder ein Magnet sind Boosts – diese sollte ihr unbedingt einsammeln. Der Magnet zieht nämlich viele Kiwis an und mit den Flügel lässt es sich eine gewisse Zeit lang fliegen. Wer auf den Dash-Button klickt, der sich rechts auf dem Display befindet, wird im wahrsten Sinne des Wortes nach vorne geschossen. Dieses Dashen ist nur kurzweilig aktiv, aber in manchen Momenten die perfekte Wahl, um ein Hindernis zu überwinden.

Fazit: Grafisch ist dieses Spiel sehr nett anzusehen. Ich muss aber gestehen, dass bei dem Test des Spiels das Spiel zwei Mal abgestürzt ist. Ich weiß nicht, ob viele Spieler viel Ausdauer haben und es immer wieder versuchen, falls es bei ihnen abstürzt, aber ich wollte dem knallbunten Spiel eine Chance geben und habe immer wieder neu gestartet. Zur Info: ich habe es auf einem iPhone 4s mit iOS 7 gespielt.

Weitere Endless-Runner (wie Temple Run  & Co.) gibt es hier!

Mehr als 1700 weiterer Spiele-Apps bekommt ihr hier!

*rasen!