Fordert eure Freunde im Quiz Kazong heraus

Leider wurde diese App aus den Stores entfernt! Mehr als 2700 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android könnt ihr hier kostenlos spielen.Vor zwei Jahren habe ich das erste mal über die Minispiele-Sammlung Kazong geschrieben. Zwei Jahre später fiel es mir gerade erneut in die Hände. Ähnliche Quizspiele erhaltet ihr hier.

Und das erwartet euch in Kazong: Nach der Installation des Spiels solltet ihr euch registrieren. Das kann via Facebook, Google+ oder per E-Mail erfolgen. Es gibt ein ausführliches Tutorial zu jedem der Spiele, die Kazong bietet.

Kazong kostenlos spielen

Sucht euch einen Gegner aus, den ihr bereits kennt (also einen Freund) oder wählt einen Zufallsgegner. Es dauert einige Sekunden, bis ein Gegner gefunden ist, aber dann geht es auch los. Wichtig ist, dass ihr zum Spielen eine Internetverbindung benötigt, denn ansonsten kann kein Gegner gefunden werden.

Kazong
Kazong – fordert eure Freunde oder Fremde heraus

Das Quiz bietet mehr als 12.000 Fragen und Bilder mit über 20 Themengebieten wie Flaggen und Geografie, Geschichte und Kunst & Kultur, Fime & TV, Schauspieler oder Musik. Und das Berliner Team von Kazong Games arbeitet jeden Tag an der Weiterentwicklung des Spiels, sodass viele weitere Fragen hinzukommen werden.

Zudem können Spieler auch eigene Fragen einreichen und diese ihre Freunde beantworten lassen. Dazu klickt ihr einfach auf den Button Frageschmiede, schreibt eure Frage in das obere Feld und gebt unter grün die richtige und in den drei roten Felder die falsche Antwort an. Das funktioniert kinderleicht und es sollte jeder hinbekommen.

Meine erste Gegnerin kenne ich nicht persönlich, aber ich weiß, wie sie heißt und kann sie auch dank ihres Profilbildes sehen (sie ist ein Hase und heißt Elke). Wir spielen als erstes 50 Lines, in denen wir in Piano Tiles-Manier blaue Kacheln so schnell wie möglich anklicken müssen. Ohne einen Fehler zu machen. Ich lege drei Runden hin und muss jetzt warten, bis Elke fertig ist.

Chattet mit euren Gegnern

Es dauert ein wenig und in der Zwischenzeit schicke ich ihr eine Chat-Nachricht. Mal schauen, ob ich eine Antwort erhalte. Auf jeden Fall spielt sie noch und das dauert ein wenig länger. Vielleicht ist sie viel besser als ich? Oder hängt das Spiel? Klicke ich nicht mehr auf mein Display, ist das Spiel weg und ich muss die App neu starten.

Elke kommt offensichtlich nicht so schnell zurück zum Spiel, sodass ich mir Jenny kralle und sie herausfordere. Sie gehört wohl zum Test-Team, denn auf jedem Pressefoto ist auch sie zu sehen. Aber egal, Gegnerin ist Gegnerin.

Gut zu wissen: Auf der Jagd nach Auszeichnungen und drei Amazon-Gutscheinen im Wert von 160 Euro tauchen Spieler für zwei Wochen in eine interaktive Fußballwelt mit fünf verschiedenen Fußballspielen im Duell-Modus ein.

Das sind die Features des Spiels

  • 10 Spiele (verschiedene Quizze, Mini- & Logik-Games)
  • 12.000 Quizfragen – Fragen aus über 20 Kategorien
  • Chattet mit euren Freunden und Gegnern
  • Spielt die besten Spiele auch alleine im Einzelspielermodus
  • Reicht eigene Fragen ein gestalltet so das Spiel mit
  • Spieler-Statistiken & Highscores
  • Geht auf die Jagd nach Auszeichnungen

Fazit:  Kazong testet eure Freunde in Gelegenheitsspiele, Quiz- und Denkspiele und findet heraus, wer der Schlauere von euch ist. Spielerisch. Die App ist gut, keine Frage. Und es stört auch nicht weiter, dass alle Spiele eigentlich geklaut sind und lediglich Klone sind.