Jelly Splash

jeVon Wooga, den Machern von „Running With Friends“ und „Pocket Village“ gibt es mit „Jelly Splash“ ein neues Puzzle, das die Herzen der Spieler erobern will. Ob es trotz der nervigen In-App-Käufe funktioniert? „Jelly Splash“ gibt’s aktuell kostenlos im App-Store! Und auch mittlerweile für Android!

Und darum geht’s: In diesem 140 Level großen Level ist es die Aufgabe des Spielers, die quietschbunten Jellies miteinander zu verbinden. Und das tun Millionen Spieler seit dem Start des Spiels. Wie bei jedem Puzzle gilt auch hier: wer mehrere auf einmal schafft, erhält mehr Punkte. Es gibt fünf unterschiedliche Spielmodi und natürlich auch die Möglichkeit, sich mit Facebook zu verbinden und gegen Freunde zu spielen. Der Spieler hat aber nur eine begrenzte Anzahl an Zügen, um das Punkteziel zu erreichen. Wie man es auch von Spielen wie „Angry Birds“ kennt, können so pro Level drei Sterne erreicht werden.

Hier muss man schnell sein...
Hier muss man schnell sein…

Es gibt Super-Jellies, die eine komplette horizontale oder vertikale Jelly-Reihe verschwinden lassen und Wächter, die eine Reihe blockieren. Jeder Spieler hat fünf Leben, die er nacheinander verliert, wenn er ein Level nicht schafft. Die Leben regenerieren sich nach jeweils 30 Minuten Spielpause. Extra-Züge und Leben können in der App gekauft werden. Das ist das Geschäftsmodell.

Fazit: Auch wenn es auf den ersten Blick so einfach scheint: „Jelly Splash“ erfordert strategisches Denken. Hohe Punktzahlen erhält nur, wer die „Super Jellies“ klug einsetzt und sich für die unterschiedlichen Aufgaben ein paar Tricks und Kniffe bereit legt. Total nervig ist und bleibt jedoch die Werbung.

Hier erhältst du das Spiel!

Jelly Splash für Android gibt es hier!

Weitere Wooga-Spiele gibt es hier!