iPhone Speicher erweitern

Mit diesem Trick erweitert ihr euren iPhone-Speicher

Wer kennt das nicht? Ich wollt euch ein tolles Spiel herunterladen, aber euer iOS-Gerät sagt euch, dass ihr nicht mehr genügend Speicherplatz zur Verfügung habt? Jetzt müssten Lieblings-Games, Fotos oder Musiktitel gelöscht werden – aber wie gesagt, müssten. Denn wer diesen einfachen Trick anwendet, hat im Handumdrehen einige GB mehr auf seinem iPhone/iPad frei.

Ich wollte es auch nicht glauben, dass es funktioniert, aber es klappt einwandfrei. Und die Art und Weise, wie man seinen Speicher vergrößern kann, ohne lieb gewonne Games zu löschen, ist nahezu unglaublich. Alles, was ihr tun müsst, ist ein Video/Film versuchen zu laden.

So einfach könnt ihr euren iPhone Speicher erweitern

Geht zu itunes und sucht euch einen Film aus. Je mehr GB der Film oder die Serie hat, umso besser, Sucht euch am besten einen Film in HD, die sind mitunter bis zu 10 GB groß. Klickt dann auf „Leihen“ und euer Gerät erkennt sofort, dass der Speicherplatz eures iphones/iPads nicht ausreicht.

iPhone Speicher erweitern
Räumt einfach mal auf und „leiht“ euch einen Film oder eine Serie – und im Nu habt ihr mehr Speicherplatz zur Verfügung

Geht nicht weg, sondern wiederholt diesen Vorgang. Klickt also wieder auf „Leihen“. Dann erscheint dieselbe Meldung, dass der Speicher voll ist.

Und keine Sorge, ihr werdet den von euch ausgewählten Film nicht wirklich leihen und kein Geld bezahlen, da ihr ja immer sofort auf „Abbrechen“ drückt. Schaut dann aber unter Einstellungen/Allgemein/Speicher- & iCloud-Nutzung nach, wie groß euer Speicher geworden ist.

Mit nur wenigen Klicks erhaltet ihr mehr Speicher auf dem iPhone

iPhone Speicher erweitern
Dieser einfache Trick leert den Cache

Bei meinem Test hatte ich nur noch 456 MB frei und als ich mir einen kleinen Film ausgesucht habe, bin ich genau wie oben beschrieben vorgegangen und schwupp, hatte ich 5,18 GB freien Speicherplatz auf meinem iPhone 6s.

Ihr fragt euch jetzt, wie das funktionieren kann? Das ist an sich ganz einfach. Denn der Versuch, die gewöhnlich mehrere GB große Video-Datei herunterzuladen, bringt iOS dazu, Cache-Dateien zu entfernen. Jetzt denkt ihr euch vielleicht, dass eine Cache-App oder eine eigenhändige Löschung dasselbe Ergebnis erzielen würden, aber weit gefehlt.

Eigentlich sollte bereits seit iOS 5 das Betriebssystem die Cache-Säuberung selbständig durchführen, wenn weniger als 1 GByte an freiem Speicherplatz verbleibt – allerdings ist dies nicht immer zuverlässig der Fall.

Wenn ihr wieder genügend Speicher habt, könnt ihr euch hier neue Spiele-Apps herunterladen. Wie wäre es mit einem tollen Wimmelbildspiel oder einem echten Match 3-Klassiker? Dann schaut euch einmal Gardenscapes oder Toy Blast an – hier gibt es mehr als 3300 Spiele-Apps für iOS. Und Android.