Idle Skies

Im Test: Das kommende Klickerspiel Idle Skies

Fans von sogenannten Idle-Games sollten sich den 24. Oktober vormerken, denn dann erscheint Idle Skies von den Crimson Pine Games Studios aus Polen für iOS. Android-Gamer werden ab dem 8. November in den Genuss kommen, historische Flugzeuge nachzuklicken. Die Macher haben mir jetzt aktuell einen Testzugang zum Spiel geschickt, damit ich Idle Skies mal unter die Lupe nehmen kann. Wie es mir gefallen hat, erfahrt ihr hier.

Und darum geht es in Idle Skies: Wie bei jedem anderen Idle-Game ist es auch in diesem eure Aufgabe, wie wild zu klicken. Gut ist, dass ihr auch weiter verdient, wenn ihr offline seid. So sollte es euch schnell gelingen, verschiedene Flugzeuge freizuschalten. Denn darum geht es in dem Spiel: Um die Geschichte der Luftfahrt.

Idle Skies kostenlos spielen

So nebenbei lernt ihr auch noch etwas bei dem Spiel. Beispielsweise über die Junkers J 1. Sie war das erste freitragende flugfähige Ganzmetallflugzeug der Welt und wurde benannt nach dem deutschen Konstrukteur Hugo Junkers. Ihr erfahrt aber auch einiges über Ballons oder Drachen.

Um mehr zu erfahren, klickt einfach auf das Ausrufezeichen neben des jeweiligen Flugobjekts. Es öffnet sich ein Extrafenster, das euch nützliche Hintergrundinformationen bietet. Das passiert zwar alles auf Englisch, aber das solltet ihr einigermaßen hinbekommen. Ob es in der finalen Version auch eine deutsche Übersetzung geben wird? Ich werde bei den Machern einmal nachfragen und die Antwort dann in diesen Artikel erwähnen*. Die Android-Version werdet ihr hier bekommen.

Schaut euch mal den Teaser an und ihr bekommt ein Gefühl für das mobile Game, das mit tollen Grafikmodellen und Animationen daherkommt. Ich habe das Spiel heute Mittag das erste Mal gestartet – und jetzt, vier Stunden später, habe ich rund 150 Millionen Münzen verdient. Mal sehen, was ich damit alles anstellen kann. Mehr als 2800 weiterer Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

Ihr könnt zwischendurch immer wieder mal am Glücksrad drehen. Wenn ihr Lust auf einen höheren Bonus habt, müsst ihr euch ein Werbevideo ansehen. Es gibt auch die Möglichkeit, Diamanten zu verdienen. Noch habe ich nicht einen einzigen ergattert und weiß auch nicht, wie ich an einen gelangen könnte. Weitere Idle-Games wie Merge Plane erhaltet ihr hier.

Für Fans des Genres ein interessantes Game

Idle Skies
Am oberen Rand seht ihr unterschiedliche Flugobjekte. Die Infotexte sind knackig & informativ und das Glücksrad bringt euch Boni ein!

Ihr startet als Pioneer, aber schon nach wenigen Spielminuten steigt ihr auf. Ich bin kein großer Fan von Idle-Games und das merkt man vielleicht auch, weil ich den Sinn nicht ganz verstanden haben, wieso man einfach nur klicken sollte, um sich zu unterhalten. Aber der Markt ist groß und es gibt viele Fans des Genres.

Demnach wäre es vermessen von mir, das Spiel schlecht zu reden. Vielmehr möchte ich lieber den geschichtlichen und historischen Aspekt in den Vordergrund stellen. Ich werde die App nicht sofort wieder löschen, sondern darauf warten, bis ich ein Space Shuttle und weitere Flugobjekte freischalten kann, um mir deren Infos durchzulesen.

*Ich habe vom Marketing Manager Przemysław eine Antwort erhalten – das Spiel wird auch auf Deutsch erscheinen. Sehr schön!

Das sind die Features des Spiels Idle Skies

  • Schöne Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Viele Flugzeuge, die ihr freischalten könnt
  • Erfahrt nützliche Hintergrundinformation
  • Das Spiel verfügt über eine Game Center-Anbindung
  • Es wird zum Start der App einen Shop geben (noch ist dieser offline)
  • Werbeeinblendungen

Fazit: Idle Skies ist nett und wenn man dieses Spiele-Genre mag (es erinnert ein wenig an Games wie Adventure Capitalist), wird auch dieses Spiel sicherlich sehr mögen. Weitere Crimson Pine-Games erhaltet ihr hier.