Idle Kingdom Builder

Idle Kingdom Builder – klickt euch reich!

Idle Kingdom Builder heißt das neue upers-Game, das es aktuell nur für Android gibt. In diesem mobilen Game müsst ihr schnell klicken, ein Imperium aufbauen, um so der Herrscher eines Königreichs zu werden. Aktuell gibt es von dem Game noch keine iOS-Version und ich konnte auch nicht herausfinden, ob sie noch folgen wird.

Und das erwartet euch in Idle Kingdom Builder: Ihr fangt in kleinen Verhältnissen an und erweitert eure Handlungsmöglichkeiten – und das durch einfaches, aber schnelles Tippen. Denn von einem imposanten Königreich ist zu Beginn des Aufbau-Spiels noch nichts zu sehen.

Idle Kingdom Builder kostenlos spielen

Zwar werdet ihr zu Beginn als Hoheit begrüßt, aber davon seid ihr noch meilenweit entfernt. Macht euch auf und werkelt eifrig in diesem Idle-Spiel. Denn eure Aufgabe ist es, Felder, Wiesen und Wälder in königliche Städte zu verwandeln.

upjers hat bereits angekündigt, dass noch weitere spannende Features im Laufe des Spiels hinzugefügt werden. Dazu zählt beispielsweise eine Zeitreise für die Arbeiter. Es wird aber auch eine Drachensinsel geben.

In dem Clicker-Spiel sammelt ihr nicht nur Geld, sondern auch Ruhm. Dadurch könnt ihr Arbeiter einstellen, die für euch die Schwerstarbeit leisten. Mehr Geld, mehr Arbeiter, mehr Produktivität gleich mehr Geld. Das Spiel in der Android-Version gibt es hier.

Was ist überhaupt ein Idle-Game?

Idle Kingdom Builder
Idle Kingdom Builder ist grafisch ganz hübsch geworden

Das Genre der Idle Games (oder auch Incremental Games oder Clicker Games genannt), reduziert Spiele auf das Wesentliche. Eure Aufgaben in solchen Spielen besteht einzig darin, wie wild zu klicken, um bestimmte Zahlenwerte (meistens Gelderträge) ansteigen zu lassen. Idle-Games laufen im Hintergrund, sodass sie wenig Beachtung des Spielers erfordern. Nur hin und wieder sollte man mal ins Spiel hineinklicken, um das Wachstum zu optimieren.

Weitere upjers-Spiele gibt es hier.

Das sind die Features des Spiels

  • Gute Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Viele unterschiedliche Gebäude (Bauernhöfe, Sägewerke und viele weitere Einrichtungen)
  • Regelmäßige Events
  • Erforderliche Android-Verson: 4.1 oder höher
  • Optionale In-App-Käufe (die können bis zu 99,99 Euro kosten > Finger weg!)

Fazit: Idle Kingdom Builder ist ein netter Zeitvertreib. Man muss aber das Genre des wahllosen Geklicker und Getippe mögen. Auf die Dauer ist es nicht meins, aber für einen Tag hat es mich gut unterhalten. Ich bin nicht so verrückt und schaue regelmäßig nach, wie viel Geld ich verdient habe, denn das stresst mich meistens.

Mehr als 2500 weiterer Spiele für Android und auch iOS erhaltet ihr hier.