Hit'n'Run

Geht in Hit’n’Run auf Verfolgungsjagd

Appsolute Games haben erneut ein neues Game herausgebracht, das ich mir einmal ansehen muss. Denn der Trailer schaut ganz gut aus. Und der Titel Hit’n’Run erinnert mich so stark an Prince – auch wenn das Autorennspiel nichts mit dem Song zu tun hat. Die App ist kostenlos in den Stores zu haben – wärmt eure Finger und rast los.

Und das erwartet euch in Hit’n’Run: Nach der Installation begrüßt euch Rufus, der offensichtlich der Anführer der Demolitan-Gang ist. Er freut sich, dass ihr der neue Gangsterfahrer seiner Truppe werden wollt. Das Tutorial scheint nicht enden zu wollen, also lasse ich mich ausbremsen und starte ein Rennen.

Hit’n’Run kostenlos spielen

Gesteuert wird das Spiel mit dem Finger. Entscheidet selbst, mit welchem ihr das meiste Gefühl habt. Steuert euren Wagen nach rechts oder links, in dem ihr in die gewünschte Richtung wischt. Nehmt euch vor anderen Lkw oder Pkw in Acht. Denn wenn ihr gegen sie fahrt, werdet ihr langsamer, dreht euch oder knallt über die Straße hinaus.

Allzuschnell geht eine Spielrunde nicht zu Ende, denn ihr könnt weiterfahren – auch wenn ihr einen Unfall gebaut habt. Wenn aber die Polizei euch auflauert oder Straßensperren euch in den Weg gestellt werden, sieht das schon anders aus. Die iOS-Version des Spiels gibt es hier.

Wie gut, dass ihr mit eurem Wagen auch abfeuern könnt. Tippt dazu während des Fahrens auf das Auto und schon ballert es los. Im Spiel gibt es Quests, die ihr erfüllen müsst und für die ihr dann belohnt werdet. Ein Beispiel? Klaut ein Polizeiauto. Android-Spieler können hier die App laden.

In dem Rennspiel stehen euch unterschiedliche Wagen zur Verfügung, die alle süße Namen haben. Wie wäre es mit Big Daddy oder Bored Noodle? Cool Breeze oder Major Major? Alle unterscheiden sich in ihren Features wie Stabilität, Masse, Ausdauer, Lenkung und Bomben. Ihr könnt sie nach und nach freischalten – oder für 0,99 Euro kaufen (pro Auto, versteht sich).

Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

Cool sind die Zeitlupeneffekte und die Power-Ups. Ach, ich mag das Spiel, auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie ich ein Polizeiauto kapern kann.

Das sind die Features des Spiels

  • Schöne Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Tägliche Belohnungen
  • Unterschiedliche Missionen
  • Cooler Sound
  • Rund 470 MB groß (bitte nur im Wlan laden)
  • Optionale In-App-Käufe
  • Nur auf Englisch verfügbar (das Spiel ist aber selbsterklärend)
  • Das Game erfordert mindestens iOS 9.0 oder Android 4.1 oder höher

Fazit: Hit’n’Run ist gut. Keine Frage. Holt es euch einfach. Und ihr werdet Spaß haben. Versprochen. Ich  habe das Game mit einem iPhone 8 getestet. Deswegen kann ich nicht bestätigen, dass es nach der Installation nicht startet.

Mehr als 2500 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android erhaltet ihr hier.