Hello Cats

Das neue Spiel der Hello Stars-Macher: Hello Cats

Spiele-Apps wie Happy Glas oder Love Balls sind aktuell sehr beliebt. Und genau in dieses Spielegenre reiht sich das Game Hello Cats ein, denn auch hier müsst ihr zeichnerisch tätig werden, um eine Katze aus verschiedenen Situation zu retten. Die App ist kostenlos in den Stores zu haben. Und ich nehme es vorweg: Die Installation lohnt sich!

Und das erwartet euch in Hello Cats: Ihr müsst bei dem physikbasierten Spiel schon ein bisschen mitdenken, denn es wird nicht immer alles vorgegeben. Wenn ihr beispielsweise an die Stelle gelangt, an der die Katze durstig ist, müsst ihr dafür sorgen, dass das Wasser steigt. Wie? Probiert es aus.

Hello Cats kostenlos spielen

Aber ich will nicht so sein: Malt irgendetwas, das ins Wasser fallen kann. Das Wasser wird verdrängt, steigt nach oben und die Katzen kann trinken. Solltet ihr auf dem Display eine gestrichelte Linie sehen: Auf dieser könnt ihr nichts zeichnen.

Ich hoffe, dass ihr jetzt verstanden habt, worum es geht. Ihr müsst Bälle zeichnen, Rauten oder Quadrate, Raketen aktivieren – all das, um eine Katze wegzuschubsen. Schafft ihr das, kommt ihr eine Runde weiter. Die ersten Levels sind einfach und ihr werdet durchstarten, aber glaubt mir, es kommen auch komplexere Aufgaben auf euch zu. Hier gibt es die iOS-Version des Spiels.

Solltet ihr einmal nicht weiterkommen, könnt ihr auch die Hilfe nutzen. Diese wird durch eine Glühbirne angezeigt. Dann zeigt eine Comic-Hand, wie ihr das Level lösen könnt. Schafft ihr ein Level, könnt ihr bis zu drei Sterne verdienen. Android-Gamer erhalten das Spiel hier.

Manchmal ist es wirklich schwierig, einen runden Kreis zu zeichnen. Denn Kreise sind sehr oft nötig, um Balken entlangzurollen, um die Katze zu verjagen. Ich habe im 23. Level mehrere Male einen Kreis versucht zu malen, aber immer hat es eine Macke gehabt, sodass der Kreis nicht rund rollen konnte.

Hello Cats erinnert an Happy Glas und Hello Stars & Co.

Das ist kein Bug des Spiels, sondern vielmehr meine Unfähigkeit, mit den Finger zu zeichnen. Aber wenn es dann doch noch klappt, ist die Freude umso größer. Ah, der Tipp ist, dass man ggf. zwei Kreise zeichnen muss, wenn ein anderer sich verhakt hat. Das muss man auch erst einmal herausfinden. Ähnliche Games – wie die bereits genannten Love Balls und Happy Glaserhaltet ihr hier.

Hello Cats Viele verschiedene Katzenrassen könnt ihr nach und nach freischalten

Dies können Fische sein, oder Überraschungsboxen oder Umzugskisten sein, in denen weitere Katzen versteckt sind. Wer sich auskennt, wird wissen, dass von den Hello Cats-Machern auch das Game Hello Stars stammt.

Das sind die Features des Spiels Hello Cats

  • Schöne Grafik
  • Einfache Steuerung
  • 7 Kapitel zu je 90 Levels
  • Nette Musik
  • Viele knifflige Levels
  • Viele Katzen

Fazit: Hello Cats ist ein unterhaltsames und sehr schönes Spiel. Ich mag es! Mehr als 2800 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android erhaltet ihr hier.