Helix Jump

Hohe Suchtgefahr in Helix Jump garantiert!

Die Spieleschmiede Voodoo hat seinem Erfolgsspiel Helix Jump erneut ein Update gegönnt! Ob sich der Download des mobilen Games überhaupt lohnt, erfahrt ihr hier. Die App ist zumindest kostenlos in den Stores zu haben – und dort bereits in den Charts vertreten. Update vom 26. Juni 2018.

Und das erwartet euch in Helix Jump: Das Spiel hat kein wirkliches Tutorial, aber es ist an sich selbsterklärend. Ihr seid ein Ball auf einer zylindrischen Schraube (eben einer Helix) und müsst nach unten springen. Die Helix bewegt sich, wenn ihr nach rechts oder links springt. Euer Ziel ist immer die nächste Plattform unter euch.

Helix Jump kostenlos spielen

Manchmal sind Lücken vorhanden, in denen ihr herunterspringen könnt und gleich mehrere Plattformenreihen hinter euch lasst. Das klingt jetzt kompliziert, ist es aber nicht. Ihr müsst nur darauf achten, dass ihr niemals auf einer roten Fläche landet. Denn dann ist das Spiel beendet. Um mehr geht es in dem Voodoo-Spiel auch gar nicht.

Helix Jump
Wie weit werdet ihr die Helix hinunterspringen können?

Ich finde es übrigens leichter, das Smartphone beim Spielen in der Hand zu halten. Da lässt es sich einfacher steuern. iOS-Spieler können die App hier laden.

Aktuell gibt es nur einen Spielball, aber in der App werden weitere bereits angekündigt. Ob diese dann besondere Features haben werden, kann ich euch noch nicht mitteilen. Aber ich kann euch sagen, dass im Netz bereits Videos zu sehen sind, in denen Helix Jump-Spieler mehr als 900 oder 1000 Punkte erreicht haben. Ich persönlich bin meilenweit davon entfernt. Android-Gamer erhalten hier das Spiel.

Auch Helix Jump kommt nicht ohne Werbung aus. Die nervt ziemlich, sodass ich euch rate, um Flugmodus zu spielen. Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

Voodoo hat mittlerweile ein weiteres Highscorespiel herausgebracht, das ich mir auch schon angeschaut habe. Wie ich Color Road finde, erfahrt ihr hier.

Das sind die Features des Spiels Helix Jump

  • Einfache Steuerung
  • Gute Grafik
  • Hohe Suchtgefahr
  • Rund 94 MB groß
  • Erfordert mindestens iOS 7 oder Android 4.1 oder höher
  • Relativ viele Werbeeinblendungen
  • Optionale In-App-Käufe (das Entfernen der Werbung kostet 3,49 Euro)
  • Hier geht es zur offiziellen Seite des Anbieters 

Fazit: Helix Jump ist ein kurzweiliger Spaß. Ich kann aber verstehen, wenn der eine oder andere Spieler süchtig nach diesem Spiel wird. Mehr als 2500 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android könnt ihr hier ausprobieren.