Hasbro Arcade

Einem packenden und unterhaltsamen Spieleabend steht nichts mehr im Weg, denn von Hasbro gibt es jetzt „Hasbro Arcade“ kostenlos in den jeweiligen Stores. Die App gibt es für iOS und Android

0Und das erwartet euch: Zu Beginn des Spiels kann man an so einer Art Glücksrad drehen, aber hier gewinnt man nichts, sondern bekommt nur alle Spiele vorgestellt, die es in dieser App gibt. Dazu gehören unzählige google_buttoMini-Games. So kann man nicht nur „Transformers Beast Hunters“, sondern auch Match 3-Puzzle wie „Candyland“ spielen – und alle Games  machen schnell süchtig. Ganz süß ist „Monopoly Junior“ – 1das Spiel eignet sich für kleine Spieler, die noch zu jung für das „echte“ Monopoly sind. Hier kann man sich einen tierischen Charakter aussuchen und mit ihm auf die Reise gehen. Toll gemacht.

Wer auf „Mehr Spiele“ klickt, landet bei einer Werbetrommel, die sich ebenfalls dreht und auf der sich alle Hasbro-Spiele befinden, die es gibt. Man könnte meinen, dass auch diese Spiele sich in der App befinden, aber man wird in den jeweiligen Store geschickt, um sich dort die App 5herunterzuladen. Und da hört der kostenlose Spaß vermutlich auch schon auf, denn ich habe mir „Trivial Pursuit“ ausgesucht und das kostet 0,89 Euro.

Einziges Manko: Es gibt eindeutig zu viel Hasbro-Werbung. Es ist schon klar, dass man mit dieser App auch irgendwie Geld verdienen muss, aber vielleicht wäre es von vorneherein sinnvoller, für diese Spielesammlung Geld zu verlangen.

Fazit: Meine Empfehlung lautet „Laden“, zumal die Spielesammlung nichts kostet. Bei den weiteren Spielen in der bereits erwähnten Trommel müsst ihr aufpassen, da einige kostenpflichtig sind. Die App erfordert mindestens iOS 4.3 oder 2.1 für Android und belegt rund 160 MB des Speichers.

Weitere Arcade-Spiele gibt es hier – und zwar kostenlos und für iOS und Android!