Groove Racer

Um bei dem Rennspiel „Groove Racer“ von Out Fit 7 ganz weit vorne mitfahren zu können, benötigen iOS-Spieler nur ein sauberes Display und einen schnellen Finger. „Groove Racer“ ist so ähnlich wie „DrawRace“ – nur leider nicht ganz so anspruchsvoll und grafisch ansprechend.

0Und darum geht’s: Wer seinen Nachwuchs auf unterschiedlichen Rennpisten mal zeigen will, wo der Hase langläuft, ist hier richtig, denn „Groove Racer“ ist ein schönes Spiel für die ganze Familie. Und damit sind 1nicht nur Papa & Sohn gemeint, sondern auch Mama & das Töchterchen. Gesteuert werden die kleinen Racer über einfache Fingertipps auf dem Display. Beim Loslassen des Fingers vom Diesplay verliert der Rennwagen an Geschwindigkeit. Zur Auswahl stehen 21 Rennwagen, die man auf mehr als 100 Strecken alle fahren kann. Fairerweise muss gesagt werden, dass nicht alle kostenlos ist, aber wer sich erst einmal in dieses Spiel eingefahren hat, wird sicherlich mehr davon haben wollen. Es gibt insgesamt vier Welten, sowie ein Super-Pack 2und ein Party-Pack. Das Party-Pack bekommt jeder Spieler gratis, wenn man sich mit seinem Facebook-Account für sas Spiel einloggt. Ein fairer Deal. Für das Super-Pack braucht man Trophäen und diese erhält man nur, wenn man die vorgegebe Zeit mit drei Sternen schlägt. Einziges Manko des Spiels: Es fehlen eindeutig spannende(re) Spielmodi. In „Groove Racer“ fährt man immer nur gegen die Zeit. Das findet zwar in tollen Welten statt, aber es kann schon mal langweilig werden.

Fazit: „Groove Racer“ ist ein gut gemachter Carrera-Racer für alle Altersklassen. Das Spiel erfordert iOS 5.0 und belegt rund 69 MB des Speichers.

Weitere Rennspiele gibt es hier!

Rennfahrer, die solche Spiele mögen, sollten auch mal „Draw Race“ ausprobieren.

Mehr als 1250  Spiele aus unterschiedlichen Spielgenres gibt es hier!