Ghostbusters

ghostDie Geisterjäger sind da – und das bereits seit 1984. Und aktuell gibt’s die passende Spiele-App zu der Sci-Fi-Fantasy-Komödie: „Ghostbusters“ von Beeline Interactive ist für das iPhone, Ipad und iPod touch erhältlich. Begib‘ dich jetzt mit den drei Parapsychologen auf die Jagd nach Geistern und einem Riesen-Marshmallow-Man!

Und darum geht’s in dem Spiel: Das 0Geisterjäger findet in keiner anderen Stadt als NYC statt – genauer gesagt in Manhattan. Zwischen all den Wolkenkratzern sind die Geisterjäger unterwegs, um den gewaltigen Marshmallow-Man, der sein Unwesen 2treibt, aus Big Apple zu vertreiben. Dazu muss der Spieler sein eigenes Jäger-Team zusammenstellen, das sich durch die Etagen eines Wolkenkratzers hocharbeitet. Dabei müssen besessene Haushaltswaren (!!) wie tanzende Toaster eingesammelt werden.

Je mehr Geister man auf seinen Wegen durch die Stadt erledigt, desto mehr Geld sammelt man und desto besser wird das Equipment. Mit der Hilfe von Experimenten kann man das Wissen seiner Geisterjäger verbessern. Das Endziel: Die Rückeroberung des großen Turms, dessen Etagen voll sind mit verschiedensten Geistern, die die Straßen der Stadt bedrohen. Die Einleitungsgeschichte dauert etwas länger, aber wenn man diese überstanden hat, kann es losgehen. Es ist aber elementar, dass man vorab mitbekommt, welche Geisterjäger ganz besondere Fähigkeiten haben, denn jedes Mitglied des Teams hat verschiedene Spezialfähigkeiten.

Fazit: Das Spiel hat Kultpotenzial, aber fairerweise muss man dazu sagen, dass man ohne In-App-Käufe nicht so weit kommt. Leider. Aber man kann schließlich immer noch selbst entscheiden, ob das Spielen einem echtes Geld wert ist.

Mittlerweile gibt es auch eine Android-Version – diese gibt es hier!