Galaxy Factions

Wer auf seinem mobilen Endgerät Allianzen im Universum bilden will, ist bei dem kostenlosen Weltraum-Simulationsspiel „Galaxy Factions“ richtig. In diesem 3D-Spektakel von Coco Entertainment International warten insgesamt zehn Heldenklassen auf den Spieler.

0Und so funktioniert das Spiel: Zu Beginn des Spiels gibt es ein Tutorial, das die Aufgaben kurz erklärt und den Spieler in die Steuerung einführt. Diese erscheint während des Spielens aber immer wieder 1mal – und man benötigt nicht mehr, als die Fähigkeit, mit seinen Fingern zoomen oder drehen zu können. Wer sich sicher fühlt, kann damit beginnen, aus seiner Weltraumstation eine echte Festung zu machen, die man dann in Echtzeitschlachten gegen andere Spieler verteidigen muss. Seine Helden kann man mit zahlreichen Ausrüstungsgegenständen aufrüsten, zudem gibt es  zwölf verschiedene Einheitentypen und sieben  tödliche Abwehrsysteme. Einziges Manko des google_buttoSpiels: Mir ist die Darstellung etwas zu klein geraten.  Wer sich über Facebook registriert, kann sich gegen seine Freunde messen und Inhalte mit ihnen teilen. Man kann aber auch ein Faceroll-Game-Konto errichten, falls man keinen Facebook-Account hat.

Das Spiel hat auch ein eigenes Forum – wer mehr erfahren will, kann hier klicken!

Fazit: Ein gut gemachtes Spiel dieses Genre. Fans sollten es mal ausprobieren. Galaxy Factions erfordert mindestens iOS 4.3 oder Android 2.2 oder höher und belegt rund 47 MB des Speichers. Zum Spielen benötigt man immer eine aktive Internetverbindung.

Weitere Weltraum-Abenteuer gibt es hier – für iOS und Android.