Flippy

Rennt in Flippy als Cowboy oder Amazone um euer Leben

Flippy heißt das neue Spiel von Ketchapp – ihr wisst ja mittlerweile, dass das Team nahezu jede Woche ein Spiel herausbringt. Ob Flippy zu den besseren wie 2048 oder Knife Hit gehört, werdet ihr gleich erfahren. Vorweg sei erwähnt, dass das Highscorespiel natürlich auch kostenlos angeboten wird – für iOS und Android.

Und so funktioniert Flippy: Ich muss noch erwähnen, dass Flippy nichts mit den Happy Tree Friends zu tun hat. Also wundert euch nicht. Denn in diesem Flippy müsst ihr rennen und Gegenständen ausweichen.  Und das ist typischer Ketchapp-Manier. Soll heißen, dass ihr auf zack sein müsst, um auch dieses Game zu meistern.

Flippy kostenlos spielen

Aber jetzt einmal zum Spiel. Es gibt ein kleines Tutorial. In dem Probelauf wird euch aber nur gezeigt, dass ihr auf das Display tippen müsst, um euren Läufer auf die andere Laufseite zu bugsieren. Mehr nicht. Spielt entspannt eure ersten Runden und dann habt ihr ein Gefühl für das Gameplay.

Ignoriert die anderen Läufer

Die anderen Läufer sind großartig, um Punkte zu sammeln, aber sie sind noch besser in etwas anderem: Sie abzulenken. Sie sind keine großartigen Läufer und ihr solltet sie einfach ignorieren. Ich weiß, dass das extrem schwierig ist, aber sie können euch nichts an. 

Mehr als 2500 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android erhaltet ihr hier.

Ihr startet als Businessmann, der um sein Leben rennt. Seid ihr besser, könnt ihr euch weitere Läufer freischalten. Es gibt eine Sportsfrau, einen Skater-Jungen, einen Ninja, eine Agentin, einen Clown, einen Footballspieler, einen Eisskater, einen Sumoringer, eine Amazonin und und und. Mir persönlich gefällt der Lasso-schwingende Cowboy am besten.

Die besten Ketchapp-Spiele erhaltet ihr hier.

Solltet ihr einmal gegen einen spitzen Gegenstand laufen, muss das Spiel für euch nicht zuende sein. Klickt auf Revive, schaut euch ein Werbevideo an und lauft weiter. Wer weiß, vielleicht schafft ihr dann die 100 Prozent, die ihr benötigt, um die Strecke erfolgreich zu meistern.

Erfüllt unterschiedliche Missionen

Natürlich warten auch Missionen auf euch. Diese lauten beispielsweise „Performe Flips“. Wenn ihr die Aufgaben gemeistert habt, werdet ihr belohnt. Und zwar in Form von Diamanten. Es gibt aber auch tägliche Geschenke (ebenfalls Diamanten) und falls ihr unbedingt mal welche benötigt, kommt nicht auf die Idee, In-App-Käufe zu tätigen. Schaut euch lieber ein Werbevideo an. Die iOS-Version des Spiels erhaltet ihr hier.

Flippy
Hier erhaltet ihr die besten Ketchapp Spiele – mit dabei sind Ball Jump (siehe Bild), 2048, Risky Road uvm.

Wenn ihr rennt, achtet darauf, was ihr so einsammelt. Denn es gibt auch Boosts. Diese lassen euch für einige Sekunden viel schneller rennen.

Wundert euch nicht, wenn andere Spieler einen viel höheren Highscore habt als ihr. Denn im Shop kann ein sogenannter Gem-Doubler gekauft werden. Dieser verdoppelt die Münzen, die man einfährt. Der Spaß kostet 2,29 Euro und ich finde, den braucht man nicht. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Das sind die Features des Spiels

  • Unterschiedliche Läufer
  • Coole Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Gutes Belohnungssystem
  • Power-Ups
  • Optionale In-App-Käufe
Flippy
Flippy gibt es kostenlos in den Stores

Fazit: Flippy ist eines der (viel) besseren Ketchapp-Games. Es juckt richtig in den Fingern, zumindest bei mir. Ich will einfach meinen Highscore immer wieder übertrumpfen. Und scheitere dann doch kläglich. Das Spiel unterhält mich sehr gut. Daumen hoch für Flippy.

Weitere Ketchapp-Spiele gibt es hier.