Finde den Unterschied

Finde den Unterschied ist ein guter Zeitvertreib

Finde den Unterschied ist ein Spiel, das es früher in jeder Fernsehzeitschrift auf der letzten Seite gab. Die Aufgabe in dem Spiel ist einfach, denn man muss nur zwei Bilder miteinander vergleichen und herausfinden, was an einem der beiden anders ist. Finde den Unterschied ist kostenlos für Android im Store zu haben. Es gibt aber auch iOS-Varianten.

Finde den Unterschied ist ein echter Klassiker und für kleine und große Spieler geeignet. Das Display ist in zwei Teile aufgeteilt. Auf beiden seht ihr ein Bild, das identisch mit dem unteren aussieht. Aber es schleichen sich immer wieder einige Veränderungen ein – und die gilt es zu finden (↑hier gibt es die Android-Version).

Finde den Unterschied kostenlos spielen

In jedem Bild stecken zehn Unterschiede/Fehler, die ihr suchen müsst. Das kann ein ganz kleines Detail sein, sodass es lohnenswert ist, zwischendurch einmal die Lupe zu benutzen, die euch am unteren Bildschirmrand angezeigt wird. Um einen Fehler zu markieren, klickt ihr einfach auf die jeweilige Stelle des Bildes.

Finde den Unterschied
Finde den Unterschied eignet sich für große und kleine Gamer

iOS-Spieler müssen nicht verzweifeln, denn mit Finde die Unterschiede HD gibt es eine ähnliche Variante des Spiels, die ebenfalls kostenlos zu haben ist – und zwar hier.

Die hier vorgestellte Android-Version von exglabs verfügt mittlerweile über mehr als 150 Levels. Und weil die Möglichkeiten unendlich sind, sollten auch weitere folgen, denn vielen Gamern gefällt diese Art von Spiel.

Fazit: Diese Spielchen sind ideal für Busfahrten oder um die Zeit in Wartezimmern zu überbrücken. Ich kann den Download daher nur empfehlen. Die erforderliche Android-Version ist 2.3.3 oder höher.

Ähnliche Spiele, die gut gegen Langeweile sind, findet ihr hier.

Mehr als 2200 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android könnt ihr hier kostenlos spielen. Mit dabei sind Wimmelbild-Spiele, Kinderspiele, Match 3-Puzzles, Denk- und Quiz-Apps, Action- und Arcade-Kracher – aber schaut selbst vorbei.