Faraway Jungle Escape

Entkommt ihr in Faraway Jungle Escape?

Faraway Jungle Escape von Snapbreak kommt aktuell in den Stores bewertungstechnisch gut weg. Ein Grund für mich, sich dieses knifflige Escape-Spiel einmal genauer anzusehen. Ich teste es in der iOS-Version – hier heißt das Game schlicht Faraway 2. Sowohl die iOS- als auch die Android-Version sind kostenlos in den jeweiligen Stores zu haben.

Und so funktioniert das Spiel Faraway Jungle Escape: Das Spiel knüpft nahtlos an das Ende des ersten Teils an (aber es ist nicht dramatisch, wenn ihr Faraway vorher noch nie gespielt habt!). So viel zur Story: Auf einem völlig neuen Kontinent sucht ihr mal wieder nach Eurem Vater und geht verschiedenen Hinweisen nach, die er auf Notizen in Tempelanlagen zurückgelassen hat.

Faraway Jungle Escape kostenlos spielen

Das Spiel startet direkt ohne Erläuterungen, aber es ist nahezu selbsterklärend. Zu Beginn steht ihr vor einem Tor – wischt mit dem Finger auf dem Display nach unten und das Tor öffnet sich.

Danach müsst ihr eine Brücke bauen – dazu wischt ihr einfach nach vorne und sie erscheint. Setzt einen Hebel um, dreht euch in der ersten Welt einmal nach rechts und einmal nach links. Auf der rechten Seite seht ihr eine Tafel mit Quadraten. Merkt euch diese Kombination und gebt diese dann genau so auf der linken Tafel ein. Und schon öffnet sich das Tor.

Ähnliche Games erhaltet ihr hier.

Sobald ihr das vor der Treppe liegende Quadrat über der Tür eingefügt habt, kommt ihr in das zweite Level. Jedes Level des Spiels ist in mehrere Bereiche unterteilt, sodass ihr jeden Bereich lösen musst, um in das jeweils nächste Level zu gelangen. Solltet ihr aber partout einmal nicht weiterkommen, könnt ihr eine Hilfe nutzen – und diese mit den erspielten Münzen bezahlen. Neue Münzen erhaltet ihr, wenn ihr euch kurze Werbevideos anschaut.

Neun Levels sind kostenlos – ein faires Angebot der Macher

Faraway Jungle Escape
Eine tolle 3D-Grafik und ein cooler Soundtrack sorgen für Spaß (Credit: Hersteller)

Nicht jedes Level ist einfach. Zu Beginn solltet ihr durchstarten können, aber dann wird es immer kniffliger. Denn nicht selten sind wichtige Hinweise an versteckten Orten zu finden, so dass es sich überaus lohnt, jedes Objekt genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mehr als 2400 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android erhaltet ihr hier.

Ein Tipp: Nutzt die Kamera. Diese ist nicht nur da, um Aufnahmen des Spiels zu machen, sondern können euch auch helfen. Besonders praktisch sind die Fotos dann bei schwierigeren Rätseln, die ein bestimmtes Muster oder eine Vorlage erfordern, die ihr exakt übernehmen müsst. Das kann man sich nicht alles merken. Hier erhaltet ihr die Android-Version des Spiels.

Faraway Jungle Escape
Faraway Jungle Escape oder auch einfach nur Faraway 2

Die ersten neun Levels des Spiels sind komplett kostenlos. Wer dann einfach noch mehr haben will, kann sich neun weitere kaufen. Ich finde das fair, denn bis dahin solltet ihr für euch entschieden haben, ob euch das Spiel rund 3,50 Euro wert ist. iOS-Spieler erhalten hier die richtige Version des Spiels.

 

Das sind die Features des Spiels

  • Tolle 3D-Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Knifflige Rätsel
  • Guter Soundtrack, der entspannt und nicht stresst
  • Faires Preismodell

Fazit: Faraway Jungle Escape ist ein tolles Spiel, das euch mächtig fordern wird. Demnach: Unbedingt laden.

Teil 1 für Android erhaltet ihr hier.