Eden Obscura

In Eden Obscura wird es mystisch

Willkommen in einem Paradies aus Klang und Leben! So heißt es in der App-Beschreibung des Herstellers von Eden Obscura. Und treffender hätte man eine ungewöhnliche Spiele-App wie diese kaum einführen können.

Und das erwartet dich in Eden Obscura: In dem Gratis-Simulations-Game bewegst du einen superniedlichen Fantasie-Charakter durch die Gartenwelt Eden. Der kleine Held kann am Seil schwingen und herumspringen. Dabei muss er möglichst viele, so genannte Spectras einsammeln, um neue Gärten freizuschalten. Und das alles untermalt von magischen Bildern und tollen Klängen. Mach also unbedingt den Ton an!

Eden Obscura kostenlos spielen

Eden Obscura beginnt mit einem ausführlichen Tutorial. Per Fingertipp schwingst du den kleinen Helden durch die Gärten und ziehst so kunstvolle Kreise und Linien, mit einem kurzen Tippen kannst du springen. Ziel ist es genügend umherfliegende Pollen einzusammeln, um Spectras zu kriegen. Bisher gibt es das Spiel nur für iPhone und iPad. Die Android-Version folgt aber am 1. Juni. Hier kannst du Eden Obscura gratis für iOS laden.


Während du läufst, springst und dadurch Seidenfäden spinnst, wachsen die Gärten um dich herum. Die Pollen, die so einsammelst, brauchst du für die Spectras und um Samenkörner zu füllen, aus denen dann weitere Pflanzen für deinen Garten wachsen können.

Je mehr Pflanzen du entstehen lässt und je mehr Spectras du eingesammelt hast, desto mehr neue, völlig anders aussehende Gärten kannst du freischalten. Die Spectras sind in Eden Obscura quasi die Punkte oder Münzen in anderen Spielen.

Mach dein Handy zur Kamera Obscura

Eden Obscura
Wenn die Handykamera an ist, siehst du im Hintergrund deine Umgebung. Bei mir sind es Blumen und die Kirche.

Das Coole: Wenn du deine Handkamera einschaltest, siehst du hinter den gartenähnlichen Landschaften auf deinem Bildschirm auch die Umgebung, die deine Kamera aufnimmt. Das hat für das Spiel selbst wenig Bedeutung, wirkt aber in Kombination mit der musikalischen Untermalung unheimlich schön und magisch.

Eden Obscura ist natürlich kein „normales“ Game, wie ihr sie sonst so kennt. Hier wird Kunst mal mit Handyspielerei verbunden. Das Ganze ist eine völlig neue Spielerfahrung, die wie ein Mix aus rhythmischem Techno/House und künstlerischen Bildern daherkommt.

Entstanden ist das mobile Game übrigens aus dem erfolgreichen Videospiel Eden, mit dem der japanische Hersteller PixelJunk in drei Kategorien bei den IGF Awards der Gamer Developer Conference nominiert war. Jetzt also die mobile Version des tollen Spiels.

Hier gibt es noch mehr tolle Gratis-Spiele für dein iPhone.

Eden Obscura
Jede Gartenwelt in Eden Obscura sieht anders aus

Das sind die Features in Eden Obscura

  • Wunderschöne Grafik
  • Toller Sound
  • Mit der Kamera die eigene Umgebung integrieren
  • Optionale In-App-Käufe
  • Einfaches Gameplay

Fazit: Eden Obscura ist wie ein kleines Experiment, auf das ihr euch unbedingt mal einlassen solltet. Die Musik, die grafische Umsetzung, die mystische Stimmung, die ungewöhnliche Idee – das alles hat mich total fasziniert. Große Empfehlung!

Mehr als 2500 spannende Gratis-Spiele-Apps kannst du hier laden.