Dream League Soccer 2016

Dream League Soccer 2016

Dream League Soccer 2016 von First Touch Games bietet euch die Chance, das beste Fußballteam der Welt zusammenzustellen. Als erster könnt ihr euch einen Kapitän aussuchen – dazu stehen euch unterschiedliche, internationale Spieler zur Verfügung. Bevor ihr jedoch ein richtiges Spiel startet, solltet ihr euch mit der Steuerung vertraut machen und einige Testspiele zu spielen. Das Spiel hat jetzt ein Update erhalten.

Und so funktioniert die Fußballsimulation Dream League Soccer 2016:  Auf dem Display drückt ihr unterschiedliche, virtuelle Buttons, wenn euer Spieler einen Lupfer ausführen oder einen Freistoß ins Tor hauen soll. Mit dem Tasten A, B oder C könnt ihr kurze Pässe oder feste Schüsse ausführen.

Dream League Soccer 2016 kostenlos spielen

Ihr steuert euren Spielern mit dem Drehrad, das sich auf der linken Seite befindet. Nehmt zum Spielen am besten euer Smartphone in die Hand, denn dann ist die Steuerung einfacher und ihr seid agiler. Sobald ihr Freistöße, Elfmeter und Ecken ausgiebig trainiert habt, könnt ihr euer erstes Spiel starten.

Dream League Soccer 2016

Die KI des Spiels ist eine echte Herausforderung – selbst für geübte Spieler. Wer herausfinden möchte, welches Team das beste weltweit ist, sollte sich im Game Center anmelden und sich den anderen Teams stellen. Hier gibt es die Android-Version.

In dieser Fußballsimulation kann man auch eigene Fußballspiele erstellen; auch gegen die eigenen Freunde. Das verspricht eine Menge Spaß und ist ideal für ehrgeizige Spieler. Alles was ihr dafür benötigt ist eine lokale WiFi- oder Bluetooth-Connection (↑hier gibt es die iOS-Version des Spiels).

Nach einigen Partien wird der Online-Modus des mobilen Games freigeschaltet. Desweiteren könnt ihr dann euren Club und auch eigene Trikots gestalten. Neben dem Transfermarkt gibt es auch ein Einzelspieler-Training oder verschiedene Ausbaustufen für das eigene Stadion.

Grafisch ist Dream League Soccer 2016 sehr gut gelungen – vergleicht es nicht mit einem Next-Gen-Spiel und ihr werdet sehr viel Freude haben.

Da ich Fifa 16 in der mobilen Version nicht so umwerfend fand, kann ich den Download dieser Simulation nur empfehlen. Natürlich gibt es auch eine deutsche Übersetzung der Menüs, was bei den vielen Optionen und Einstellungen durchaus hilfreich ist.

Ihr müsst kein Geld ausgeben, um weit zu kommen

Dieses Spiel ist kostenlos spielbar, es können aber zusätzlicher Inhalt und Gegenstände im Spiel für echtes Geld erworben werden – das muss aber nicht sein, denn ihr kommt auch so relativ weit und wenn ihr genügend Spiele gewinnt, werdet ihr schon genügend Geld einnehmen, um beispielsweise euer Stadion ausbauen zu können. Hier erhaltet ihr übrigens Dream League Soccer 2017.

Fazit: Wer Fußball mag, muss diese App einmal ausprobieren. Ihr braucht zu Beginn aber ein bisschen Zeit, weil man die Simulation nicht so schnell wieder zur Seite legen will. Sobald die App auch für Android erhältlich ist, bekommt ihr sie natürlich hier.