Dragon Story

dragon1Jetzt wird’s heiß, denn das Drachenspiel „Dragon Story“ von TeamLava ist aktuell kostenlos in den jeweiligen Stores erhältlich. Wer Lust hat, feuerspuckende Tierchen  in einem coole Aufbausimulationsspiel zu sammeln, ist bei diesem grafisch gelungenen Spiel genau richtig!

Und darum geht’s: Zu Beginn des Spiels steht dem Spieler ein Nest bzw. ein Habitat zur Verfügung, mit dem man direkt starten und das erste Ei ausbrüten kann. Wenn man begonnen hat, kann man sich, je nachdem wie die Menge des eigenen Golds aussieht, ein weiteres Nest für 25 Gold dazukaufen. Aktuell gibt es eine Beschränkung von  zwei Nestern.  Um ein Ei auszubrüten, muss man auf das Nest klicken und anschließend auf den Button “Add Egg”.

Wie werden deine Drachen wohl aussehen?
Wie werden deine Drachen wohl aussehen?

In „Dragon Story“ geht es vor allen Dingen um das Sammeln zahlreicher Drachen. So gibt es eine Vielzahl von ihnen, die alle ihre ganz eigenen Eigenschaften besitzen. Die Drachen an sich gibt es nicht nur in etlichen verschiedenen Arten, sondern die Drachen an sich haben auch noch vier Entwicklungsstufen, auf denen man entweder ihre Form, Farbe oder Eigenschaften verändern kann. Vom kleinen Baby-Drachen bis hin zum gefährlichen Riesendrachen ist alles möglich.

Man muss sich allerdings nicht nur um den Aufbau der eigenen Dracheninsel kümmern und eigene Drachen züchten, sondern die Drachen natürlich auch mit Essen versorgent. Baue also Nahrung an, um deine Drachen immer bei Laune und satt zu halten. Von Beginn an stehen jedem Spieler drei verschiede Arten von Nahrung bzw. von Früchten zur Verfügung.  Jede Art hat unterschiedliche Eigenschaften wie Preis, Ertrag und die Wachstumszeit. Zu den drei Pflanzen gehören die Impruberries, Buffbeets und die Fireapples.

Neben den wichtigen Erfahrungspunkten ist die Währung natürlich auch ein wichtiger Bestandteil in  „Dragon Story“. Zu den Währungen zählen in dem Spiel das Silber und das Gold. Das Silber ist die normale Währung, mit denen man sich die meisten Gegenstände rund um die Drachen kaufen kann. Die Silber-Währung ist nicht die Premium-Währung und kann aus diesem Grund durch verschiedene Aktionen im Spiel verdient werden. Dazu zählen zum Beispiel der Verkauf von Drachen, Gegenständen oder dem Erfüllen von Aufgaben. Wer möchte, kann sich im Spiel mehr Silber kaufen bzw. gegen die Premium-Währung Gold eintauschen. Dazu muss man einfach auf das Plus bei dem Gold klicken und kann unter Coins Silber gegen Gold eintauschen. In „Dragon Story“ gibt es zahlreiche Quests, die der Spieler jederzeit starten und durchführen kann. Quests sind ein wichtiger Bestandteil des Spiels und man sollte diese unbedingt durchführen, wenn man weiterkommen möchte.

Fazit: Wer Lust auf ein etwas zeitaufwändigeres Spiel hat und eventuell auch bereit ist, für seinen Erfolg ein paar Cent auszugeben, wird Spaß an diesem Spielchen haben. Wir haben uns zumindest amüsiert.

Hier erhältst du das Spiel für iOS!

Android-Gamer erhalten hier das Spiel Dragon City!

Weitere Spiele gibt es hier!