Doctor Who: Legacy

Seit 50 Jahren gibt es bereits die Sci-Fi-Serie „Doctor Who“ und passend zu diesem Jubiläum gibt es jetzt das Spiel „Doctor Who: Legacy“. Dieses Game ist ein Mix aus Denk- und Rollenspiel, bei dem man durch die Zeit reist und knifflige Aufgaben lösen muss. „Doctor Who: Legacy“ ist aktuell kostenlos in den Stores verfügbar!

0Und das erwartet euch: Obwohl das Spiel zum Zeitpunkt der letzten zwei Staffeln der Serie einsteigt, muss man die Erfolgsserie nicht wirklich gesehen haben. Die Geschichte von Dr. Who ist google_buttonämlich schnell erzählt und auch im Spiel giert ein alter Erzfeind des guten Doktors nach der alleinigen Weltherrschaft. Ganz klar ist, dass Dr. Who nicht alleine in die Vergangenheit 1reisen kann, sodasss Kenner sich auf Clara, Rory, Amy und River freuen können, die ebenfalls eine Rolle in der App spielen. Ein ausführliches Tutorial führt den Spieler in die Geschichte ein und erklärt auch die Herangehensweise an jedes Level. Das ist ganz hilfreich, immerhin gibt es einiges zu beachten und auch das Menü ist mit Auswahl der Begleiter und der verschiedenen Doktoren recht umfangreich.

3Am unteren Bildschirmrand sieht man ein  Spielfeld mit Edelsteinen, die alle eine andere Farbe haben.  Nur durch geschicktes Kombinieren gleicher Steine nach dem Match-3-Prinzip kann man in diesem Spiel Angriffe ausführen und seinen Gegnern wichtige Lebenspunkte abziehen. Das Spiel erinnert optisch natürlich an bekannte Titel wie „Candy Crush Saga“, aber Fans werden sich nicht zuletzt über die vielen bekannten Gesichter freuen, die im Spiel auftauchen.

Dass das Spiel komplett auf Englisch ist, wird vermutlich nicht allzuviele Spieler wundern, aber wer sich nur halbwegs für die Serie oder dieses Spielegenres interessiert, sollte sich „Doctor Who: Legacy“ downloaden. Das Spiel gewinnt seinen Reiz durch die Anlehnung an Geschehnisse aus der Serie; alle anderen werden jedoch mit der App wohl nur wenig anfangen können.

Natürlich gibt es auch In-App-Käufe von Upgrades, Zubehör und Kostümen, aber diese sind nicht spielentscheidend. Die Entwickler versprechen sogar, das Spiel auch in Zukunft mit neuen Abenteuern und Gegnern kostenfrei zu erweitern.

Fazit: Jetzt kommt der Standardspruch, nämlich der, dass diese App ein Muss für Fans ist. Probiert sie aus und ich garantiere euch, dass ihr nicht enttäuscht sein werdet. Der Spielspaß in „Doctor Who: Legacy“ ist relativ hoch und da die Jungs und Mädels von Tiny Rebel Games relativ häufig Updates durchführen, gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Ich mag das Spiel genau so gerne wie die Serie.

Wer bis hierhin gelesen, aber den Download nicht gestartet hat, interessiert sich offensichtlich nicht so sehr für dieses Spiel. Wie wäre es mit einem anderen? Die Auswahl ist groß – hier warten mehr als 700 Spiele auf euch.