Dinosaurs Are People Too

Erfahrt hier alles zum Spiel Dinosaurs Are People Too

Dinosaurs Are People Too von Pomelo Games, die auch für Bullet Boy verantwortlich sind, haben ein neues Spiel auf den Markt gebracht, das einen guten Eindruck macht. Aber ich verstehe den Sinn des Spiels nicht. Vielleicht stelle ich mich auch nur besonders blöd an, aber lest selbst, worum es in dem mobilen Game gehen könnte. Denn ich bin mir nicht sicher. Mittlerweile ist auch die Android-Version verfügbar.

Und das erwartet euch in dem Spiel Dinosaurs Are People Too: Direkt nach der Installation könnt ihr euch auf der gesamten Welt eine Region oder Einrichtung aussuchen, in der euer Abenteuer beginnen soll. Es gibt eine Karottenfarm, ein IT-Büro, ein Kraftwerk, eine Erzmine und eine Keksmühle. Ich starte in letzterer.

Dinosaurs Are People Too kostenlos spielen

Der erste Dinosaurier, den ich erhalte, ist ein Stegosaurus – generiert wie von Zauberhand. Der zweite ist ein Triceatops. Ihr fragt euch, wie man diese Tierchen erhält? Ich mich auch, denn man soll wie wild auf das Display klicken, um einen Drachen zu erhalten. Das tue ich und die Anzeige am linken oberen Rand zählt die Anzahl meiner Klicks und zählt Sekunden. Aber warum?

Mal schauen, ob ich noch schlau(er) werde. Ich erhalte zumindest einen Zwei-Mal-Bonus, weil ich offensichtlich schon zu einem Welt-Tipper aufgestiegen bin. Aber auch das ist mir nicht ganz ersichtlich. Und wie durch ein Wunder, kann ich meine Keksmühle verbessern. Die Android-Version erhaltet ihr hier.

Auch das erklärt sich mir nicht von selbst. Ich klicke einfach darauf, darf mir ein Werbevideo an und lande in einer neuen Ära, die Paläozoikum heißt. Ich soll Technologien weiterentwickeln. Aber für wen? Baue ich auch Häuser? iOS-Spieler erhalten das Spiel hier.

Zunächst wird nach Werkzeugen gefragt – den Text dazu kann man nur erraten, weil er sehr klein geschrieben ist. Für Dino-Kleidung muss ebenfalls gesorgt werden, weil sie es offensichtlich gerne warm und kuschelig haben. Mehr als 2750 weiterer Spiele-Apps gefällig? Kein Problem – klickt hier.

Feuer ist auch wichtig – das Spiel schreibt „Feuer macht einfach alles besser“. So weit, so schlecht, denn ich bin mir immer noch nicht sicher, worum es in dem Spiel geht. Zwischendurch wird meine Erzmine bombardiert. Keine Ahnung, wie ich einen Angriff hätte verhindern können.

Dinosaurier sind also auch nur Menschen

Viel größer ist das Spiel auf eurem Display auch nicht

Mein Kunstlehrer hat früher auch immer gesagt, dass alles und jedes ein Mensch ist („Ein Pinsel ist auch nur Mensch“) – vielleicht kennen die Jungs und Mädels von Pomelo Games meinen Herrn Rudolph. Nein, Spaß beiseite. Irgendetwas wird sich das Team dabei gedacht haben, denn schließlich müssen die Dinos im Spiel auch angezogen und bespaßt werden.

Das sind die Features des Spiels

  • Schöne Grafik
  • Viele Dinosaurier
  • Eine große Spielwelt
  • Einfache Handhabung
  • Keine richtigen Erklärungen zum Spielinhalt
  • Hier geht es zur offiziellen Seite
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Dinosaurs Are People Too scheint mir noch nicht ganz fertig zu sein. Wer es spielen will, sollte es sich auf einem Tablet/iPad laden, denn ich kann kaum die Texte lesen. Pomelo Games, das könnt ihr eigentlich besser. Weitere Dino-Spiele erhaltet ihr hier.

Ein Hinweis: Das Youtube-Video stammt übrigens von Badbossgameplay – ein offizielles ließ sich (noch) nicht finden.