Diamond Diaries Saga

Ein tolles King-Spiel: Diamond Diaries Saga

Das mobile Game Diamond Diaries Saga von King ist erst seit einigen Wochen erhältlich und hat jetzt ein erstes Update erhalten. In dem Spiel fokussiert sich die Spieleschmiede wieder auf Puzzles. Schön,denn ich war nie ein großer Fan von deren Slot- oder Kartenspiel. Diamond Diaries Saga könnt ihr kostenlos in den Stores laden (Update vom 1. August 2018).

Und das erwartet euch in Diamond Diaries Saga: Um Level für Level in diesem knallbunten Spiel voranzukommen, müsst ihr wertvolle Schmuckstücke kreieren. Wie? Na, genre-typisch, indem ihr mindestens drei oder mehr gleichfarbige Amulette miteinander verbindet.

Diamond Diaries Saga kostenlos spielen

Dazu habt ihr – und das werden die meisten von euch wissen – nicht unendliche Züge zur Verfügung. Aber immer schön der Reihe nach, denn nach der Installation müsst ihr erst einmal den Nutzungsbedingungen zustimmen (eine neue EU-Verordnung will das so) und am besten gleich euren Facebook-Login aktivieren.

Denn auch in diesem mobilen Äppchen werdet ihr ab einer bestimmten Levelanzahl auf die Hilfe eurer Freunde angewiesen sein (das soll kein Vorwurf sein, denn schließlich ist auch Diamond Diaries Saga ein Social Media-Game). Und nach wenigen Spielminuten kann ich jetzt schon schreiben, dass es eines der (viel) besseren ist. iOS-Spieler erhalten das mobile Game hier.

Das Tutorial könntet ihr überspringen, aber dann verpasst ihr die Geschichte und die Vorstellung der einzelnen Charaktere. Wie beispielsweise Tante Berndadetta, die eure Hilfe braucht. Demnach lautet euer erstes Ziel eurer Reise Paris. 

Paris ist auch das erste Level, das ihr spielen dürft. Von oben fällt ein großer Diamant auf das Spielfeld und ihr müsst ihn bis zum Ende des Spielfeldes vorbei an knallbunte Kugeln führen. Dazu habt ihr genau 35 Züge zur Verfügung. Anders als beim ähnlich anmutenden Spiel Toon Blast klickt ihr nicht auf die Blasen, sondern verbindet diese mit eurem Finger. Android-Gamer können das neue Puzzle hier installieren.

Diamond Diaries Saga
Bereits New York und viele andere Städte – toll!

Habt ihr das Level gemeistert, erscheint ein aufmunterndes Amazing und ihr erhaltet Zusatzpunkte für jeden nicht genutzten Spielzug. Es gibt wie immer eine Drei-Sterne-Bewertung. Dann geht es auch gleich weiter. Level 2 gibt euch 15 Züge, um vier Diamanten ans Ende zu führen. Wer Hilfe braucht: Hier gelangt ihr zu meinem Cheats-Artikel zum Spiel Diamond Diaries Saga.

Jedes Schmuckstück im Spiel hat sein Geheimnis

Diamond Diaries Saga
Das sind Lucy und Tante Bernadette (v.l.n.r.; Credit: King)

Ihr könnt euch denken, dass die schwierigeren Levels etwas mehr Geschick, Taktik und ein bisschen Glück von euch abverlangen. Umso wichtiger ist es, die einzelnen Schmuckstücke geschickt einzusetzen. Aber bedenkt, dass Glück in diesem Game ein großer Faktor ist, weil der größte Teil des Spielfeldes jedes Mal neu generiert wird.




Hier gibt es Tipps und Tricks zum Spiel Diamond Diaries Saga

  • Je länger eure Verbindung ist, umso gewaltiger fallen eure Power-Ups (wie ein Kreuzsprenger oder ein Sternstrahl) aus
  • Beim Verbinden eines Kreuzsprengers oder Sternstrahls mit anderen Edelsteinen
    könnt ihr ganz einfach mit eurem Finger eine bestimmte Stelle auswählen, an der die kraftvollen Strahlen ausgelöst werden sollen
  • Bestimmt selbst, an welcher Stelle der Kreuzsprenger oder der
    Sternstrahl entstehen soll –  dazu müsst ihr euren Finger an der gewünschten Position nach dem Verbinden loslassen
  • Manchmal ist es nützlich, ein paar Edelsteine nicht weiter zu verbinden. Sie können dann eventuell später verwendet werden, um den gerade erstellten Kreuzsprenger oder Sternstrahl auszulösen
  • Neben den selbst erstellten Kreuzsprengern oder Sternstrahlen erscheinen
    manchmal auch andere machtvolle Teile in den verschiedenen Levels, die ein bisschen zusätzliche Hilfe bieten. Diese sollte man nutzen!
  • Weitere Tipps und Tricks erhaltet ihr hier auf meiner Seite



Diamond Diaries Saga
Diamond Diaries Saga ist kostenlos!

In dem kostenlosen Spiel Diamond Diaries Saga reist ihr beispielsweise durch London, New York, Kyoto, Paris, Rio, Bejing, San Francisco oder auch Auckland. Ein bisschen erinnert diese Städteauswahl an die unterschiedlichen Orte in dem Endless-Runner Subway Surfers (das Spiel erhaltet ihr übrigens hier).

Schön ist, dass es in dem Spiel bereits jetzt Tagesboni gibt. Diese retten mir beim Spielen des Games Candy Crush Soda Saga, das ich ja auch nach fünf Jahren immer noch jeden Morgen daddel, das Leben. Und auch bei diesem Spiel werden die Boni mächtiger, wenn ihr täglich spielt. Pausiert ihr einen Tag, fangt ihr Boni-seitig wieder bei Null an. Die besten King-Spiele erhaltet ihr hier.

Das sind die Features des Spiels Diamond Diaries Saga

  • Tolle Grafiken (wie immer)
  • Fünf Leben zum Spielstart (auch wie immer)
  • Einfaches Gameplay mit einem guten Schwierigkeitsgrad
  • Viele Missionen, Achievements, Power-Ups
  • Einfache Steuerung
  • Schöne musikalische Untermalung
  • Synchronisation mit anderen Endgeräten
  • Facebook-Login wird empfohlen, um von euren Freunden weitere Leben zu erhalten
  • Die App hat auch ein Hilfecenter (erreichbar unter Einstellungen)
  • Das Spiel hat auch eine eigene Facebook-Seite – hier gelangt ihr zu ihr.
  • Optionale In-App-Käufe (im Goldbarrenladen kosten 15 Barren beispielsweise 2,29 Euro)

Fazit: Was soll ich schreiben? Ich bin schon nach einer Stunde Fan von diesem tollen Spiel. Daumen hoch! Ich freue mich auf all das, was noch in Diamond Diaries Saga kommen wird.