Cure Hunters

Cure Hunters ist ein toller Retro-Plattform-Shooter

Cure Hunters von den Lucky Kat Studios (den Grumpy Cats und Thunderdogs-Machern) ist ein neues Jump’n’Run-Spiel, in dem es darum geht, ein Gegenmittel zu einem fiesen Virus zu finden. Der kunterbunte Roguelite Plattform-Shooter ist kostenlos für iOS und Android erhältlich und kommt aktuell in den Stores ganz gut an.

Und das erwartet euch in Cure Hunters: Das Retro-Game hat einiges zu bieten, das Fans des Genres sehr gefallen sollte. Es gibt verschiedene Charaktere, die nach und nach freigeschaltet werden können und eine Vielzahl an Waffen, die ihr upgraden könnt.

Cure Hunters kostenlos spielen

Natürlich bietet das Spiel auch viele Belohnungen, um den Spielspaß lange hoch zu halten. Besonders schön ist, wie ich finde, der Soundtrack. Aber immer schön der Reihe nach.

Zur Story des Spiels ist nur zu sagen, das im Jahr 2078 ein mysteriöser Meteorit auf der Erde einschlug, bei dessen Aufprall ein Virus freigesetzt wurde, das den größten Teil der Menschheit infizierte. General Vaccinez stellte daraufhin die Spezialtruppe „Cure Hunters“ zusammen, deren Ziel es ist, ein Gegenmittel zu finden. Und hier startet eure Mission. Die Android-Version erhaltet ihr hier.

Es gibt kein wirkliches Tutorial, aber das Gameplay ist schnell erklärt. Ihr lauft, es ist ja ein Plattformer, von links nach rechts und springt über Hindernisse. Gesteuert wird das Game mit den virtuellen Joysticks, die sich rechts und links auf dem Display befinden. Ihr springt normal hoch, wenn ihr einmal auf das Display klickt – und höher, wenn ihr den Finger gedrückt haltet. Aber auch das ist für dieses Genre üblich. Die iPhone-Version erhaltet ihr hier.

Wenn ihr einen Gegner zur Strecke gebracht habt, könnt ihr Münzen einsammeln. Achtet auf eure Gegner und fiese Hindernisse und versucht, alle Infizierten eines Levels zu eliminieren. Denn nur dann werdet ihr weiter vorgehen können bis zur Ausgangstür. iPad-Spieler erhalten den Plattformer hier.

Cure Hunters
Cure HCure Huntersunters

Hier einige Tipps zum Spiel Cure Hunters

  1. Der Nachladebalken zeigt an, wann eure Waffe wieder schussbereit ist
  2. Um auszuweichen, solltet ihr zweimal schnell in eine beliebige Richtung tippen
  3. Während man ein Ausweichmanöver ausführt, kann man selbst nicht verwundet werden
  4. Ihr könnt eine „Kampfzone“ erst dann verlassen, wenn ihr sie komplett von Infizierten befreit habt

Es gibt einen unterirdischen Tunnel, in dem ihr eure Vorräte lagern und aufstocken könnt. Ihr könnt mit dem Tunnelhändler sprechen, um eine neue Waffe zu kaufen. Kauft beispielsweise für 11 Münzen eine Laserkanone, die eine hohe Feuerrate und einen guten Rückstoß hat und viel Schaden anrichten kann. Kauft aber auch Munition und vorsichtshalber einen Medikit, der euch wiederbelebt, wenn ihr angeschossen werdet. Weitere kostenlose Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

Cure Hunters
Cure Hunters gibt es kostenlos

Das sind die Features des Spiels Cure Hunters

  • Tolle Retro-Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Guter Sound
  • Viele Charaktere und Waffen
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Cure Hunters ist ein tolles Spiel und ein Spaß für alle, die auf das Retro-Genre abfahren. Ich mag es und kann euch daher den Download sehr empfehlen. Ähnliche Games erhaltet ihr hier.