Cube Escape Paradox

Wer kann in dem Spiel Cube Escape Paradox entkommen?

Cube Escape – Paradox ist mittlerweile der zehnte Teil der tollen Cube Escape-Reihe! Das handgezeichnete Game ist ein Mix aus Puzzle- und Adventure und die Fortsetzung der Geschichten und Mythen rund um Rusty Lake (ich berichtete*). Wer sich bisher noch nicht an die etwas morbide und offensichtlich von Twin Peaks inspirierten Spieleserie gewagt hat, sollte dies schnell nachholen – und nicht nur, weil die App kostenlos ist.

Und das erwartet euch in Cube Escape: Paradox: Das Game ist ein einzigartiges Crossover-Erlebnis aus Spiel und Kurzfilm. Lasst euch überraschen. Passend zum Start des Spiels Cube Escape – Paradox hat das Team parallel auch einen entsprechenden Kurzfilm herausgegeben, dessen Inhalte auf vielfältige Art und Weise mit dem mobilen Game verknüpft.

Cube Escape – Paradox kostenlos spielen

Jetzt kommen wir mal zur Story des Spiels. Der berühmt-berüchtigte Kommissar Dale Vandermeer erwacht in einem ominösen Raum, ohne sich an seine Vergangenheit erinnern zu können. Schon bald bleibt ihm nichts anderes übrig, als bei einem bizarren Spiel mitzumachen, das von einem alten Widersacher inszeniert wurde.

Dale muss immer anspruchsvollere Rätsel lösen, um dem Raum zu entfliehen und seine Erinnerungen wiederzuerlangen. Und das funktioniert auf bekannte Art und Weise. Und zwar mit Pfeilen an den Seiten des Displays, das euch von einem Zimmer zum nächsten führt. Das Spiel in der Android-Version gibt es hier.

Ihr müsst dazu Gegenstände antippen (beispielsweise eine Schublade, die sich öffnet; in einigen befindet sich etwas – wie ein Bleistift oder eine Schere – in anderen wiederum nichts). Alle Objekte werden in einer Inventareinrichtung abgelegt, sodass ihr sie immer nutzen könnt, wenn ihr sie benötigt. iOS-Gamer erhalten das Escape-Spiel hier.

Und wie es sich für ein Escape-Spiel gehört, müssen Rätsel gelöst werden, es reicht also nicht immer, einen Schlüssel zu finden, um mit ihm die nächste Tür zu öffnen. Wenn ihr euch die Filme aus der App heraus anseht, werdet ihr jedes einzelne Puzzle lösen können. Weitere Escape-Spiele dieser Art erhaltet ihr hier – wie wäre es beispielsweise mit Adventure Escape?

Cube Escape Paradox
Das Spiel bietet euch zwei verschiedene Kapitel (ein kostenloses und ein Premium-Kapitel) mit mehreren möglichen Enden

Das sind die Features des Spiels

  • Tolles Gamesplay und eine tolle Story
  • Traum-Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Wunderschöne handgemalte Hintergründe des Niederländers Johan Scherft
  • Ein atmosphärischer Soundtrack von Victor Butzelaar
  • Unzählige Verknüpfungen mit Paradox – Ein „Rusty Lake“-Kurzfilm
  • Ausdrucksstarke, professionelle Voice-Overs von Bob Rafferty und Hauptdarsteller David Bowles
  • Die App ist rund 108 MB groß

Fazit: Cube Escape – Paradox ist eine tolle App, die ihr laden müsst – vorausgesetzt, ihr mögt dieses Genre! Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

* Den Artikel zu Rusty Lake habe ich für FunkyGames geschrieben – wer ihn lesen möchte, ist hier richtig.