Überquert in Crossy Road die Straßen und passt auf!

Crossy Road von Hipster Whale ist ein Frogger-Klon, der unglaublichen Spaß macht. Das Ziel des Spiels ist wie beim Vorbild Frogger dasselbe: Man muss Straßen überqueren, ohne dabei von einem Auto oder Zug überfahren zu werden. Crossy Road ist ein unterhaltsamer Spaß für iOS und Android. Aktuell ist der Tipp im AppStore (18.7.2018)!

Crossy RoadUnd so funktioniert Crossy Road: Man startet als Huhn, das über die Straße laufen muss. Achtet aber auf Bäume, denn dann geht es nicht weiter. Hüpft, wenn gerade das erste Auto vorbeigefahren ist und macht möglichtst viele schnelle Sprünge auf einmal, denn dann seid ihr schnell am Ziel – und erhaltet am Ende des Levels ein Geld-Geschenk. Das ist aber noch nicht alles, denn dann könnte es schnell langweilig werden (↑hier gibt es die iOS-Version des Spiels).

Crossy Road kostenlos spielen

Zu den überlebenswichtigen Sprüngen ist es zudem eure Aufgabe, Münzen, die auf der Straße verteilt sind, einzufangen (↑hier gibt es die Android-Version).

Ihr könnt euch aber auch kleine Werbevideos ansehen, um an die geliebten Münzen zu gelangen. Und wer besonders geschickt vorgeht, darf am Ende eines Levels an einem Einarmigen Banditen.

Der kommt in Kaugummiautomatenlook daher und ermöglicht es euch, einen neuen Charakter zu bekommen. Ich habe Crossy Road das erste Mal vor über zwei Jahren hier vorgestellt, umso mehr freut es mich, dass das Game noch beliebt ist.

Crossy RoadProbiert mal den Zauberer aus – ihr werdet sehen, dass ihr dann im Halbdunkel tappt. Toll gemacht, Hipster Whale!

Je weiter man vorankommt, umso mehr Charaktere erscheinen. Nach dem Huhn kommt eine Schildkröte, die alles andere als langsam über die pixeligen Retro-Straßen springt.

Süß ist auch der Mops, der sein bestes gibt, um am Ende lebend die andere Seite zu erreichen.

Crossy RoadWenn ihr an die Stelle kommt, an denen Flöße an euch vorbeiziehen: springt auf diese, denn die bringen euch an eine andere Stelle des Spiels, in der es hoffentlich weitere Münzen gibt.

Aber wartet mit dem Absprung nicht zu lange, denn ansonsten knallt ihr nur vor einen Baum oder verschwindet komplett, denn die Strömung wird euch wegreißen. Und überlegt auch nicht zu lange, denn ansonsten kommt ein Geier und schnappt euch – was das Ende des Spiels bedeutet!

Aktuell spiele ich mit einem alten Mann am Krückstock – herrlich. Schon allein wegen der Tut-Geräusche und der tollen Retro-Grafik ist Crossy Road schon jetzt eines meiner Spielehighlights der Woche. Und demnach fällt mein Fazit auch positiv aus.  Und übrigens: Wer seinen Highscore seinen Freunden zeigen will, kann das natürlich auch tun.

Ein Tipp: Haltet euer Spielgerät waagerecht, denn so habt ihr einen besseren Überblick über die Straßen und könnt schon vorher erkennen, wann und wo das nächste Auto oder der nächste Zug erscheint.

Es gibt auch optionale In-App-Käufe, mit denen ihr jeweils für 0,89 Euro einen weiteren Charakter wie ein Alien, einen Fisch oder einen Zauberer freischalten könntet – nötig ist dies aber nicht, denn das, was euch kostenlos zur Verfügung gestellt wird, reicht bei diesem Endless-Runner allemal bzw. müsst ihr nur oft genug spielen, um nahezu alle Charaktere zu erhalten.

Fazit: Dieses Spiel hat lange auf sich warten lassen und wer Crossy Road nicht mag, wird vermutlich nie Frogger gespielt haben. Wie viele Spieler sich in den Achtzigern wohl eine Sehnenscheidenentzündung bei dem Spiel zugezogen haben? Meine Mutter und ich auf jeden Fall. Crossy Road ist auch bestens für Kinder geeignet, denn mit dem Spiel können sie spielerisch ihr Reaktionsvermögen testen. Crossy Road erfordert mindestens iOS 7 und es belegt rund 40 MB.

Weitere Endless-Runner findet ihr hier!

Euch ist dieses Spielprinzip zu albern? Dann holt euch doch ein Action-Spiel