Creative Destruction Advance

Ein Fortnite-Klon: Creative Destruction Advance

Creative Destruction Advance von der Shall We Management Service Ltd. ist ein cooles mobiles Spiel, das an Fortnite erinnert. Vielleicht kennen einige bereits die STEAM-Version des Games – falls nicht, nicht schlimm. Ich versuche euch das Spiel so gut es geht schmackhaft zu machen. Und zu erklären. Der rund 1,2 GB große Spaß ist kostenlos in den jeweiligen Stores zu haben.

Und das erwartet euch in Creative Destruction Advance: Dieses Game ist ein von Fortnite inspiriertes Battle Royale-Spiel, in dem bis zu hundert Spieler auf einer Insel voller Waffen gegeneinander antreten können. Und genau wie bei Fortnite kann auch hier nur ein Spieler überleben. Wie in anderen Games dieses Genres könnt ihr einzeln oder in Teams spielen.

Creative Destruction Advance kostenlos spielen

Seht zu, dass ihr das Game nur im Wlan landet, ansonsten ist euer Datenvolumen für den Monat verbraucht. Sobald ihr startklar seid, werdet ihr von einem kleinen Alien begrüßt, der euch das Tal der Morgenröte zeigen will. Er heißt Hammer – und hat auch hammer-mäßige Sprüche auf Lager.

Das Gameplay ist identisch mit dem Spiel PUBG oder genauer gesagt mit Fortnite oder Fortcraft. Zu Beginn springt ihr mit einem Fallschirm auf eine 4×4 km große Insel, die über 13 verschiedene Szenarien verfügt, die ihr nach Belieben erkunden könnt. Aber denkt daran, dass ihr nicht alleine seid, denn ihr spielt gegen die Zeit und gegen Dutzende von Feinden, die euch an den Kragen wollen. iOS-Spieler erhalten das mobile Game hier.

Verwendet eure Hauptwaffe, um im Setting Ressourcen zu sammeln und alles zu zerstören. Das können Autos sein, Häuser oder auch Bäume. Jedes Teil, wie die erste Holztür, das ihr in Einzelteile zerlegt habt, solltet ihr nicht links liegen lassen, denn es kann euch noch nützlich werden. Denn schließlich müsst ihr eine Bastion errichten, um euch selbst zu schützen. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Ehe ihr euch verseht, lauert auch schon der erste Feind auf euch. Macht ihn nieder. Achtet dabei auf die Sprüche, die im Tutorial losgelassen werden. „Abenteurer, halte dich an die Anweisungen und alber nicht herum“ habe ich jetzt mehrfach gehört. Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

Creative Destruction Advance

Ich gebe mein Bestes, kann aber irgendwie nicht zielsicher schießen. Mein Gewehr, das ich in ersten Haus gefunden habe, ist zwar eine echte Wumme, aber mir fehlt noch das Zielwasser.

Hier einige Tipps zum Spiel: Im echten Kampf müsst ihr so lang wie möglich überleben und eure Gegner in einer bestimmten Reihenfolge erledigen. In Creative Destruction Advance habt ihr eine große Auswahl an Waffen zur Verfügung: Dazu zählen Schrotflinten, Pistolen, Maschinengewehre, Scharfschützen-Gewehre, Schreckbomben, Fallen (wie Bienenstöcke oder Luftpumpen) und Sturmgewehre.

Creative Destruction Advance
Ist kostenlos zu haben: Creative Destruction Advance

Sie sind ihrem Seltenheitsgrad entsprechend in verschiedenen Farben erhältlich. Nutzt zudem eure Energieschilde, Erste-Hilfe-Sets, Granaten und anderes Zubehör geschickt, sodass eure Überlebenschancen steigen.

Es gibt ein großes Belohnungssystem. Ihr erhaltet Geschenke, wenn ihr das Spiel einmal mit einem anderen teilt, ein Spiel  mit einem Freund abgschlossen habt, mit eurem Team im 4er-Team-Modus die Top 5 erreicht habt und und und.

Gestaltet euren Charakter – einzigartig

Klickt mal auf das Depot. Hier könnt ihr euren Charakter gestalten. Verändert das Aussehen, den Anzug, wählt eine coole Hose oder ein Basecap. Aber nicht nur die Charaktere können angepasst werden – insofern ihr genügend Geld habt (virtuelle Münzen oder Diamanten).

Creative Destruction Advance
Wie lange ich wohl in diesem Outfit überleben kann?

Wer das Spiel bereits kennt, wird sich vielleicht freuen, dass der Modus „Verteidige den Captain“ wieder verfügbar ist. Hier werden Abenteurer in zwei Teams aufgeteilt. Schaltet alle gegnerischen Captains aus, um den Sieg einzufahren.  Neu ist aber die Luftangriff-Fernsteuerung. Diese findet ihr nur in Abwurfkisten. Mit ihrer Hilfe könnt ihr an beliebigen Stellen auf der Karte verherrende Luftangriffe auslösen und es Feuer auf eure Gegner regnen lassen.

Das sind die Features

  • Tolle Grafik
  • Ihr könnt während des Spielens chatten
  • Es gibt einen Season-Pass
  • Ihr könnt eine eigene Gilde gründen
  • Viele Anpassungsmöglichkeiten
  • Viele Waffen zur Auswahl
  • Optionale In-App-Käufe
  • Die App ist rund 1,1 GB groß
  • Hier geht es zur offiziellen Seite des Spiels

Fazit: Creative Destruction Advance ähnelt dem Spiel Fortnite schon sehr. Wenn man Glück mit dem besten Server hat, ist das Game eine runde Angelegenheit. Denn ansonsten ruckelt es ein wenig und hängt sich auf – wer es wissen will, ich spiele es mit einem iPhone 8 mit iOS 12.0.