Compass Point West

Der Goldrausch hat begonnen: Compass Point West

Compass Point West von Nexus Games aus Finnland ist ein Wildwest-Aufbau-Kartenspiel, das musikalisch und grafisch überzeugt. Im Spiel gilt es, eine eigene Western-Stadt aufzubauen und dem bösen Widersacher Mr. Driller zu zeigen, wer der beste Cowboy im Wilden Westen ist. Compass Point West gibt es sowohl für iOS als auch Android.

Und so funktioniert das Spiel Compass Point West: Zu Beginn gibt es gleich die erste Schießerei, bei der ihr natürlich als Sieger vom Platz geht. Zieht einfach eure Spieler auf die weiße Fläche und schon ziehen sie los und ballern alles in Grund und Boden.

Compass Point West kostenlos spielen

Gebt eurem Helden einen Namen und erledigt die ersten Aufgaben nach Vorgaben – ich trete übrigens als Lady Mary auf und werde immer als Kumpel angesprochen. Jetzt hat im mobilen Spiel auch der Goldrausch hat begonnen. Entdeckt in den Minen Gold und Edelsteine und sammelt mit eurer Gang tolle Belohnungen ein.

Wenn all das erledigt ist, könnt ihr einen Salon bauen, das Gerichtsgebäude polieren. Dazu nutzt ihr am besten die Karte des Zimmermanns, der das Gebäude wieder ordentlich herrichtet. In jeder Westernstadt gibt es auch einen Hilfsheriff – so auch hier (↑hier gibt es das Spiel in der iOS-Version).

Baut ihm ein Haus und verteidigt dieses gegen Angreifer. Danach kümmert ihr euch am besten um die ersten Gäste, die bereis im Saloon warten. Im Saloon werden übrigens alle zwei Stunden Karten gezogen – so erhalter ihr in dem Spiel Compass Point West neue Einheiten sowie Materialkarten. Die Android-Version gibt es hier.

Nachrichten erscheinen in der Frontier Times und die jeweiligen Aufgaben werden auch auf dem unteren Display dargestellt. Compass Point West finanziert sich vollständig über In-App-Käufe, denn wer genügend Diamanten sein Eigen nennen kann, kann mit ihnen Bauzeiten verkürzen und fehlendes Material kaufen. Spieler, die mit dem Genre nichts anfangen können, finden hier mehr als 2600 weiterer Spiele-Apps – übrigens auch für Android!

Compass Point West
Nicht nur eine Ganz zu gründen ist wichtig, sondern auch Karten für sie zu sammeln

Für jede befreite Stadt kommen Lieferungen zur Siedlung hinzu, sodass Compass Point West relativ komplex wird. Auch das Kampfsystem ist gut durchdacht und wird mit der Zeit immer komplexer.

Ein Manko des Spiels: Wer Compass Point West auf dem iPhone spielt, wird vielleicht Schwierigkeiten haben, seine Helden richtig zu erkennen oder die Anweisungen richtig lesen zu können, weil alles sehr klein geschrieben ist. Wer kann, sollte auf die iPad-Version setzen.

Fazit: Lehrt den Verbrechern das Fürchten und schickt eure Revolverhelden los – in dem Westernspiel Compass Point West ist das eure tägliche Aufgabe. Es ist wichtig, dass ihr regelmäßig spielt, denn nur dann erhaltet ihr viele Aktionskarten, die für das Spielen wichtig sind. Hoffentlich folgt bald die Android-Version. Weitere Aufbauspiele bekommt ihr hier!