Color Road

Achtet auf die Farben in Color Road

Voodoo hat seinem Highscorespiel Color Road ein Update verpasst. Es wurde nicht viel Neues hinzugefügt, sondern nur kleine Fehler behoben. Wer nicht weiß, worum es in Color Road geht, ist hier an der richtigen Stelle. Kurz: In dem Spiel müsst ihr lediglich einen Ball über eine Spielbahn lenken. Derartige Spiele gibt es aktuell zuhauf – ob sich die Installation des mobilen Games der Helix Jump-Macher lohnt, erfahrt ihr hier. Die App ist kostenlos in den Stores zu haben.

Und so funktioniert Color Road: Neu ist, dass ihr direkt nach der Installation bestätigen müsst, über 15 Jahre alt zu sein. Die neue EU-Datenschutzverordnung greift also auch direkt bei Spiele-Apps. Gut zu wissen. Wenn es dann losgeht, werdet ihr euch schnell zurechtfinden.

Color Road kostenlos spielen

Ihr müsst einen bunten Ball mit dem Finger steuern. Und zwar so, dass er auf der Spielbahn weitere Bälle seiner Farbe trifft. Manchmal müsst ihr über Hindernisse springen. Achtet auf die Farbe, denn euer Spielball erhält automatisch die Farbe der Sprungschanze. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Während des Spielens erscheint auch weitere gestreifte Bälle, die ihr einsammeln müsst. Die Punkte, die ihr damit verdient, könnt ihr dann nutzen, um eure Bälle oder den Untergrund zu verändern. iOS-Spieler erhalten das Game hier.

Color Road hat verschiedene Gameplays, die lustig sind. Ich finde WORD am besten, denn hier müsst ihr Buchstaben einsammeln. Ich kann mich (natürlich) täuschen, aber hier fällt mir das Spielen leichter. Aber das kann auch nur Einbildung sein.

Leider hat Color Road eindeutig zu viele Werbeeinblendungen, sodass der Spielspaß ein bisschen auf de Strecke bleibt. Schade eigentlich. Nach jedem Versuch erscheint ein kurzer Trailer. So vergrault man Gamer, Voodoo!

Color Road
Mein aktueller Highscore ist das nicht!

Und leider ist die Werbung am unteren Bildschirmrand suboptimal. Denn wenn das iPhone beim Spielen auf dem Tisch liegt und man mit dem Finger wischt, öffnet sich die Startseite des iPhones. Das Spiel unterbricht und man kann direkt weiterspielen, aber wenn man einmal im Fluss ist, kommt man aus den Takt. Weitere Voodoo-Spiele wie Helix Jump, Snake vs Blocks oder The Cube erhaltet ihr hier.

Das sind die Features des Spiels

  • Einfache Steuerung
  • Bekanntes Gameplay
  • 45 Challenges (aus den Kategorien Classic, Speed und Word)
  • Verschiedene Anpassungsmöglichkeiten (der Schweif der Bälle und der Straßenuntergrund kann verändert werden)
  • Die App erfordert mindestens Android 4.1 oder iOS 7.0 oder höher und ist rund 122 MB groß
  • Hier geht es direkt zum Anbieter
  • Optionale In-App-Käufe (die Werbung zu entfernen, kostet beispielsweise 3,49 Euro)
Color Road
Color Road gibt es kostenlos in den Store

Fazit: Color Road ist an sich kein schlechtes Spiel. Aber es gibt bereits mehrere dieser Art auf dem Markt. Wenn der WORD-Modus nicht dabei wäre, würde ich sagen, dass man das Spiel nicht braucht (schon allein wegen der massiven Werbung). Demnach: probiert es aus. Mehr als 2600 weiterer Spiele-Apps erhaltet ihr hier.